Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Klinik für Innere Medizin - Kardiologie Westend

Spezialgebiete

Zu unseren Spezialgebieten innerhalb der Kardiologie gehört die Untersuchung und Behandlung von Patienten mit folgenden Erkrankungen oder Beschwerden:

  • Erkrankung der Herzkranzgefäße (Angina pectoris, Koronarsyndrom, Herzinfarkt)
  • Erkrankung der Herzklappen (Stenosen/Verengungen und Insuffizienzen/Undichtigkeiten, Klappenentzündungen)
  • Erkrankung des Herzmuskels (Herzschwäche, Herzentzündung, Speichererkrankungen)
  • Herzrhythmusstörungen (Bradykardien/langsam, Tachykardien/schnell, überlebter/drohender plötzlicher Herztod, Schlaganfallgefährdung)
  • Pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck, Gefäßerkrankung der Lunge)
  • Lungenembolie, Thrombosen und Thromboembolien
  • Unklare Luftnot
  • Synkopen (kurzzeitige Bewusstlosigkeit)
  • Arterielle Hypertonie (Bluthochdruck)
  • Komplikationsbehandlung

Hierzu stehen unseren Patienten rund um die Uhr zur Verfügung:

  • Zwei Herzkatheterlabore
  • Eine modernste Funktionsdiagnostik
  • Eine zertifizierte Chest Pain Unit
  • Eine Zentrale Notaufnahme mit Notarztwagenstützpunkt
  • Eine interdisziplinäre Intensivstation

Kardiopulmonale Funktionsdiagnostik und Bildgebung

  • Ruhe-EKG, Belastungs-EKG und Langzeit-EKG
  • EKG-Ereignisrecording (implantierbare Schleifenrekorder)
  • Langzeitblutdruckmessung
  • Lungenfunktionsprüfungen und -analysen
  • Echokardiografie (Ultraschalluntersuchung des Herzens, transthorakal, transösophageal, inkl. 3D)
  • Kardio-MRT (in Kooperation mit der radiologischen Klinik)
  • Stressechokardiografie, Stress-MRT
  • Spiroergometrie (spezielle Untersuchung der Herzkreislauf- und Lungenleistungsfähigkeit)
  • Gefäßdiagnostik

Invasive Katheterdiagnostik

  • Diagnostik der koronaren Herzkrankheit inkl. Flussmessung
  • Diagnostik von Herzklappenerkrankungen
  • Diagnostik von Herzmuskelkrankheiten
  • Intrakoronare Flussmessung und Bildgebung
  • Koronare Interventionen (Ballondilatation, Stents, Aspirationsthrombektomie)
  • Rekanalisation chronischer Gefäßverschlüsse (CTO-Verfahren)
  • Perikardpunktion
  • Herzmuskelbiopsie
  • 24-h-Bereitschaft für Herzinfarkt-Patienten

Kathetergestützte Spezialverfahren

  • Perkutaner Aortenklappenersatz (in Kooperation mit der Charité und dem DHZB)
  • Vorhofohrverschluss
  • Okkluder-Implantation bei Vorhofseptum-Defekt/PFO

Elektrophysiologie

  • Diagnostik von (möglichen) Herzrhythmusstörungen oder Synkopen inkl. elektrophysiologische Untersuchung (EPU)
  • Katheterablation aller Herzrhythmusstörungen inkl. Vorhofflimmern (Pulmonalvenenisolation) und Kammertachykardien (Hochfrequenzstrom, Kryoballonablation, modernstes 3D-Mapping)
  • Risikostratifizierung (plötzlicher Herztod)

Elektrotherapie, Schrittmacher, ICD und CRT

  • Schrittmacher-Implantation und -Nachsorge inklusive Homemonitoring (Datenfernabfrage)
  • Resynchronisationstherapie (Implantation, Nachsorge)
  • Defibrillatorimplantation und -Nachsorge

Behandlung von Pulmonaler Hypertonie

Diagnostik und Therapie von Patienten mit Lungenhochdruck oder pulmonaler Hypertonie.

Kontakt ASV Ambulanz Pulmonale Hypertonie

(Spezialambulanz Lungenhochdruck)

Telefon: (030) 3035 - 4347
E-Mail-Kontakt

Beteiligung an Internationalen Studien

Wir beteiligen uns an zahlreichen internationalen Multicenterstudien, insbesondere zum akuten Herzinfarkt und zur instabilen Angina pectoris.

DRK Kliniken Berlin Westend

Klinik für Innere Medizin - Kardiologie

Spandauer Damm 130
14050 Berlin

Zufahrt für Fahrzeuge über Fürstenbrunner Weg 21

Leitung: Priv.-Doz. Dr. med. Christian Opitz, Priv.-Doz. Dr. med. Sascha Rolf

Tel.: (030) 3035 - 4305
Fax: (030) 3035 - 4309

Zum Kontaktformular