Standorte

Zurück zu: Mitte

Für Sie vor Ort

In den DRK Kliniken Berlin Mitte finden Sie zahlreiche Dienstleistungen, die Ihnen und Ihren Angehörigen den Krankenhausaufenthalt erleichtern:

Foodtruck unter der Kastanie

Der charmante Foodtruck steht direkt auf dem Klinikgelände unter der Kastanie. Das junge, freundliche Team bietet Ihnen Kaffee- und Teespezialitäten, kalte Getränke und u.a. frische Paninis und Sandwiches, Eintöpfe und Suppen, Salate, Homemade Burger und Kuchen an. Süßwaren können hier ebenfalls erworben werden.

Öffnungszeiten:
Montag bis Sonntag von 9.00 bis 19.00 Uhr

Weiterhin vor Ort für Sie:

Ihre Briefe können Sie an unserer Information im Foyer abgegeben. Die Briefe werden unter der Woche täglich weitergeleitet. Briefmarken können Sie an unserer Kasse erwerben.

Einen Geldautomaten der Sparkasse Berlin finden Sie 200 m entfernt, direkt am U-Bahnhof Osloer Straße. Unsere Kasse bietet zudem die Möglichkeit, bargeldlos zu bezahlen.

Einen Friseur-, Fußpflege- oder Kosmetiktermin können Sie individuell über das Stationspersonal vereinbaren.

Einen Blumenladen finden Sie 200m entfernt, direkt am U-Bahnhof Osloer Straße.

Alle Patientenzimmer sind mit Fernsehen ausgestattet, die Anmietung eines Telefons ist möglich.

Wir freuen uns, Ihnen mit freundlicher Unterstützung vom Land Berlin einen kostenfreien Internet-Zugang per W-Lan für Ihren Aufenthalt zur Verfügung zu stellen. Informationen zur Anmeldung erhalten auf der Station oder bei der Patientenaufnahme.

Sozialdienst und Krankenhausseelsorge

Ein Krankenhausaufenthalt bringt oft eine Menge Fragen mit sich.

Der Sozialdienst unseres Hauses steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Mehr Informationen finden Sie hier.

Unabhängig Ihrer Konfession, ist in den DRK Kliniken Berlin Mitte Frau Christine Franke als Seelsorgerin tätig.

Frau Franke ist zweimal wöchentlich, Dienstag von 9 bis 17 Uhr und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr vor Ort (Haus A, Raum A.012) und unter der Telefonnummer 0176 - 61 153 305 erreichbar.

Sie können Unterstützung, Zuwendung und Anteilnahme sowie absolute Verschwiegenheit und Diskretion erwarten.

Zusätzlich bieten wir auch seelsorgerische Notfallversorgung an.

Patientenfürsprecher

Egon Kutzera
Telefon: (030) 3035 - 6015
E-Mail-Kontakt

Weitere Informationen finden Sie hier:

Rechte der Patienten
Meine Meinung