Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Icon

Generelles Besuchsverbot

Sehr geehrte Patient*innen, Angehörige und Besucher*innen,

die Gesundheit aller liegt uns am Herzen. Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage gilt an allen Standorten der DRK Kliniken Berlin derzeit ein Besuchsverbot.

Ausnahmen:

  • Kinder bis 16 Jahre und Schwerstkranke dürfen nach vorheriger Anmeldung einmal am Tag für eine Stunde von einer gesunden und nicht unter Atemwegsinfekten leidenden Person Besuch empfangen (sogenanntes 1-1-1-Prinzip).
  • Geburtshilfen sind mit einer Person pro Gebärender erlaubt (Vater, Partner*innen, Freund*innen, Doula o.ä.).
  • Ein sogenanntes Rooming-In einer Begleitperson (Vater, Partner*innen) ist nach einem negativen Antigen-Test möglich. Außerdem können aus Gründen des Infektionsschutzes ausschließlich Väter bzw. Partner*innen nach Vorlage eines negativen Antigen-Tests die Wöchnerinnen und ihre Kinder zwischen 14.00 und 19.00 Uhr für eine Stunde pro Tag besuchen. (Teststellen siehe: test-to-go.berlin)

Sämtliche Ausnahmen gelten nur unter strikter Einhaltung der Hygieneanforderungen und dem Tragen einer FFP2-Maske. Bitte sprechen Sie gegebenenfalls mit der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt, wenn Sie über diese Regelungen hinausgehende Fragen haben.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen im Sinne unser aller Gesundheit um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Icon

Patientensicherheit in Zeiten der Corona-Pandemie

Sicher ins Krankenhaus während der Corona-Pandemie? Wir erklären Ihnen hier wie wir Sie schützen und wie Sie uns dabei unterstützen können.

Patienteninformationen zur COVID-19 Pandemie

Die DRK Kliniken Berlin – Jederzeit sicher für Sie da!

1,5m

Abstand halten

1A

Händehygiene

Gründliches

Risiko-Screening unserer Patienten

Immer

FFP2-Maske tragen

15.600l

Desinfektionsmittel im Jahr

57.300+

MRSA-Abstriche im Jahr

100

Jahre Erfahrung aus Tradition

zertifizierte Zentren, ausgezeichnete Qualität

30

Kompetenzzentren

Brust-, Darm-, Lungenkrebs-, Gefäßzentrum u. a.

Aktuelles