Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie Mitte

Icon

Generelles Besuchsverbot

Besuchsverbot ab Montag, 19. Oktober 2020

Sehr geehrte Patient*innen, Angehörige und Besucher*innen,

die Gesundheit aller liegt uns am Herzen. Aufgrund der aktuellen epidemiologischen Lage und der rasanten Zunahme positiver Corona-Fallzahlen in der Hauptstadt haben wir uns daher entschlossen, ein erneutes Besuchsverbot an allen Standorten der DRK Kliniken Berlin zu erlassen.

Dieses gilt ab Montag, den 19. Oktober 2020 bis auf Weiteres*.

*Ausnahmen:

  • Kinder bis 16 Jahre und Schwerstkranke dürfen nach vorheriger Anmeldung einmal am Tag für eine Stunde von einer gesunden und nicht unter Atemwegsinfekten leidenden Person Besuch empfangen (sogenanntes 1-1-1-Prinzip).
  • Geburtshilfen sind mit einer Person pro Gebärender erlaubt (Vater, Partner*innen, Freund*innen, Doula o.ä.)
  • Im Rahmen des sogenannten Rooming-Ins können Kinder durchgehend von einem Elternteil begleitet werden.
  • Sämtliche Ausnahmen gelten nur unter strikter Einhaltung der Hygieneanforderungen. Bitte sprechen Sie gegebenenfalls mit der behandelnden Ärztin oder dem behandelnden Arzt, wenn Sie über diese Regelungen hinausgehende Fragen haben.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen im Sinne unser aller Gesundheit um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

In der Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie wird das gesamte Spektrum der (arteriellen und venösen) Gefäßkrankheiten behandelt. Die Klinik ist Teil des interdisziplinären Gefäßzentrums Berlin-Mitte, das in enger Zusammenarbeit mit den Angiologen und Radiologen in den DRK Kliniken Berlin Mitte arbeitet.

Es stehen komfortabel ausgestattete Patientenzimmer, eine eigene Wacheinheit sowie die interdisziplinäre Intensivstation zur Verfügung. Im operativen Bereich erfolgen sämtliche Eingriffe in das arterielle und venöse System, die nicht an einen extrakorporalen Kreislauf (Herz-Lungen-Maschine) gebunden sind. Offene, operative Methoden, interventionelle Verfahren und Kombinationseingriffe werden in vielen Variationen durchgeführt.

Zentrales Anliegen ist es für uns, den Patienten die Ausnahmesituation des "Krankseins" so angenehm wie möglich zu gestalten. Um dem Anspruch einer umfassenden Betreuung gerecht zu werden, beinhaltet das Klinikkonzept einen hohen Kooperationsgrad ambulanter und stationärer Einrichtungen.

Mit den besten Wünschen

Ihr Dr. med. Peter Dollinger
Chefarzt

Schwerpunkte

Zugehörige Einrichtungen

DRK Kliniken Berlin Mitte

Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie

Drontheimer Straße 39 – 40
13359 Berlin

Leitung: Dr. med. Peter Dollinger

Tel.: (030) 3035 - 6455
Fax: (030) 3035 - 6459

Zum Kontaktformular