Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Geriatrische Tagesklinik Köpenick

Die Geriatrische Tagesklinik versteht sich als Bindeglied zwischen stationärer und ambulanter Behandlung. Sie ist eine teilstationäre Einrichtung und bietet neben einer intensiven rehabilitativ-geriatrischen Behandlung die komplette medizinische Diagnostik und Versorgung des Akutkrankenhauses, wodurch ein stationärer Aufenthalt verkürzt oder vermieden werden kann.

Unser Ziel ist die Wiederherstellung einer größtmöglichen Selbstständigkeit in den Alltagskompetenzen, der Mobilität und der Kommunikationsfähigkeit. Dem Patienten soll durch die tagesklinische Behandlung ein Verbleiben oder eine gute Wiedereingliederung in die häusliche Umgebung ermöglicht werden.

Die Aufnahme erfolgt durch Einweisung des Hausarztes oder auf Veranlassung des Krankenhausarztes. Voraussetzung für die tagesklinische Behandlung ist eine ausreichende physische Belastbarkeit und Transportfähigkeit des Patienten (Transport von Rollstuhlbenutzern möglich) und das Vorliegen einer Kostenübernahme durch die Krankenkasse.

Die Patienten sollten sich nachts, am Wochenende und an Feiertagen selbst versorgen können bzw. sollte ihre Versorgung zu diesen Zeiten sichergestellt sein.

Mit den besten Wünschen

Ihr Chefarzt Dr. med. Andreas Klobukowski

Schwerpunkte

DRK Kliniken Berlin Köpenick

Geriatrische Tagesklinik

Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin

Haupteingang über Müggelschlößchenweg

Leitung: Dr. med. Andreas Klobukowski

Tel.: (030) 3035 - 3505
Fax: (030) 3035 - 3503

Zum Kontaktformular