Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Institut für Labormedizin Köpenick

Klinische Chemie

  • Routinediagnostik Anorganika, Organika, Enzyme, Elektrolyte, Stoffwechselprodukte
  • Untersuchungen zum Wasser- und Elektrolytehaushalt sowie zum Säure-Basen-Gleichgewicht
  • Spezielle Untersuchungen zum Glucose- und Fettstoffwechsel
  • Proteindiagnostik im Plasma, Urin und Liquor
  • Spezielle Elektrophoreseverfahren
  • Diagnostik von schweren Infektionen sowie der Sepsis

Hämatologie / Gerinnung / Immunhämatologie

  •  Blutbildern, Differenzierung von Blutbildern
  • zytochemische Färbungen, Malariadiagnostik
  • Knochenmarkpräparate in Zusammenarbeit mit internistischen Hämatologen
  • Durchflußzytometrische Zellcharakterisierung
  • Hämostaseologische Untersuchungen inkl. Faktorbestimmung und Thrombozyten-Funktionstest
  • Untersuchungen zur Thrombophilie
  • Blutgruppenserologische Untersuchungen
  • Verwaltung und Ausgabe von Blut und Blutprodukten mit Verträglichkeitsprüfung
  • Auto- und Heteroantikörperdiagnostik

Informationen für Patienten

Liebe Patientinnen und Patienten,

was tut eigentlich das medizinische Labor im Krankenhaus für Sie?

Zu einer vollständigen Untersuchung gehören neben der persönlichen Untersuchung am Krankenbett und  Untersuchungen wie z. B. Röntgenaufnahme oft auch die Blutentnahme, die Prüfung Ihres Urins und die Entnahme anderer Körperflüssigkeiten. Genau darum kümmern wir uns im medizinischen Labor.

Wir messen die Zusammensetzung Ihres Blutes, bestimmen die Bestandteile Ihres Harns und untersuchen alle anderen Proben, die wir von Ihnen zugesandt bekommen. Wir tun dies gewissenhaft, schnell und leise – und trotzdem werden sie von uns hören.

Denn wenn Ihr Arzt zu Ihnen an das Krankenbett tritt und Ihnen erklärt, was Sie haben und wie Sie behandelt werden, dann sind auch unsere Labor-Befunde mit dabei. So sind  unsere Beratung und unsere Laborleistungen direkt für Sie wirksam und mittelbar treten Sie so mit uns in Kontakt. Wenn Sie persönlich zusätzlich Fragen an uns haben, können Sie uns auch immer direkt anrufen.

Daneben sind wir auch für Sie aktiv, wenn Krankenpflegepersonal oder Ärzte direkt an Ihrem Krankenbett Blutwerte bestimmen, denn unsere Aufgabe ist es,  die ordnungsgemäße Qualität dieser patientennahen Messungen auf der Station zu sichern und die bei Ihnen erhobenen Messwerte in die elektronische Krankenakte zu überführen.

Selbst wenn Sie eine Bluttransfusion benötigen, sind wir direkt bei Ihnen – denn wir bestimmen Ihre Blutgruppe  und die Verträglichkeit der vorgesehenen Blutspende und sorgen so dafür, dass Sie sichere Blutprodukte aus unserem Depot erhalten, die Ihren Heilungsprozess unterstützen.

"Wir" – das ist das Laborpersonal: also Ärztinnen und Ärzte, medizinisch technische Assistentinnen und Assistenten, Chemiker, Sachreferenten und Sekretärinnen, die sieben Tage in der Woche 24-Stunden lang für Sie da sind. Unser  "Labor" besteht aus drei Laboren, die sich an den Standorten Westend, Köpenick und in Mitte befinden. Diese drei Laboratorien sind durch Transportdienste und elektronisch miteinander verbunden, damit Ihre Proben schnell und sicher eine geeignete Behandlung erfahren und befundet werden.

In unserem Labor wird auch gelehrt. Wir sind beteiligt an der Facharztausbildung zum Labormediziner, Transfusionsmediziner und zum Mikrobiologen, wir unterrichten Studenten am Ende ihres Medizinstudiums und beteiligen uns an der Ausbildung von medizinisch technischen Assistenten (MTAs) und Krankenschwestern und –pflegern.

Information für Ärzte und Einsender

Sehr geehrte Kollegin, sehr geehrter Kollege,

unser Labor ist als Einheit an mehreren Standorten organisiert. Die Zentrale befindet sich am Standort der DRK Kliniken Berlin Westend. Weitere Laborbereiche sind an den Standorten der DRK Kliniken Berlin Köpenick und der DRK Kliniken Berlin Mitte eingerichtet.

Pro Jahr erbringen wir etwa zwei Millionen labormedizinische Leistungen. Unser Angebot ist an die Ansprüche der DRK Kliniken Berlin angepasst. Von jährlich 50.000 stationären und 100.000 ambulanten Patienten erbringen wir unsere Leistungen zu 99 Prozent selbst. Selten angefragte oder sehr spezielle Untersuchungen werden an ausgesuchte Partnerlaboratorien, meist in Berlin, aber teilweise auch im Ausland verschickt.

Unsere Labore sind durch Transportdienste untereinander und innerhalb eines Hauses auch über sanft laufende proben-schonende Rohrpostsysteme  mit den Einsendern verbunden. Das Labor ist mit moderner Technik für die Analytik und zeitgemäßer EDV für die elektronische Akte und Kommunikation ausgerüstet.

 Auf Wunsch schicken wir Ihnen als ambulanten Einsender einen zertifizierten Fahrdienst zum Abholen von Proben. Wenn es sich um präanalytisch labile Proben handelt, können Sie uns auch gerne nach Voranmeldung den Patient für eine fachgemäße Probennahme schicken (siehe Sprechstunden-Info). Für regelmäßige Einsender stellen wir auch gerne unsere elektronischen Kommunikationsmittel zur Verfügung. Dafür müssten Sie uns bitte gezielt ansprechen.

Unser Laborteam will Ihnen die Ergebnisse und Befunde in angemessener Zeit zur Verfügung stellen. Unsere Ausrüstung, Organisation sowie Qualitätssicherung und die Kompetenz unserer MTAs und Fachärzte gewährleisten das. Ein Hauptaugenmerk unserer Labortätigkeit liegt ferner auf der Beratung: Alle Fragen zu Patientenvorbereitung, Probenentnahme und –transport, Analysekombination, Indikationseignung etc. werden wir gerne beantworten.

DRK Kliniken Berlin Köpenick

Institut für Labormedizin

Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin

Haupteingang über Müggelschlößchenweg

Leitung: Priv.-Doz. Dr. med. Mathias Zimmermann

Tel.: (030) 3035 - 4605
Fax: (030) 3035 - 4609

Zum Kontaktformular