Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Elternschule Westend

Zurück zu: Kursangebote

Kurse nach der Geburt

Rückbildungsgymnastik

Schwangerschaft und Geburt hinterlassen Spuren - äußerlich und innerlich. Unter physiotherapeutischer Anleitung schulen Sie Ihre Kondition und erarbeiten spielerisch Koordination. Funktionelle Beckenboden- und Bauchmuskelarbeit sowie Haltungsaufbau zur Kräftigung stehen im Mittelpunkt. Wir gehen auf Probleme individuell ein und schaffen Grundlagen für ein leichtes tägliches Übungsprogramm. Dehn- und Entspannungsübungen runden die Stunden ab.

Bitte rutschfeste Socken mitbringen.

Montag von 20.00 bis 21.15 Uhr - ohne Baby
8 x 75 Minuten
Kursleiterin: Katharina Polley

Dienstag von 19.30 bis 20.45 Uhr - ohne Baby
8 x 75 Minuten
Kursleiterin: Dorothee Haslob

Mittwoch von 9.00 bis 10.00 Uhr und 10.15 bis 11.15 Uhr – Baby kann mitgebracht werden
10 x 60 Minuten
Kursleiterin: Christiane Jung

Freitag von 10.00 bis 11.15 Uhr und 11.30 bis 12.45 Uhr - Baby kann mitgebracht werden
8 x 75 Minuten
Kursleiterin: Jenny Bentsen

Kosten:
gesetzlich krankenversichert: 79,60 €
2. Kursblock und privat krankenversichert: 99,00 €

Die gesetzlichen Krankenkasse übernehmen meist die Kosten. Bitte erfragen. 

Rückbildungsgymnastik buchen

Cantienica-Rückbildungsgymnastik

Montag von 11.30 bis 12.30 Uhr und 13.00 bis 14.00 Uhr
Leitung: Nika Kulpin

Freitag von 11.30 bis 12.30 Uhr
Leitung: Sandy Herzinger-Fines

Bitte rutschfeste Socken mitbringen.

Babys können mitgebracht werden (ab dem Laufalter nicht mehr möglich)

Kursdauer: 10 x 60 Minuten
Kosten: 120,00 €

Dieses Angebot wird von den gesetzlichen Krankenkassen nicht bezuschusst.

Cantienica-Rückbildungsgymnastik buchen

Fit mit Baby

by SPORTMAMA Berlin

Ganzkörpertraining speziell für Mamas

Gemeinsam nach der Rückbildung wieder sportlich durchstarten! Wir trainieren die gesamte Muskulatur, insbesondere Beckenboden und Rumpf, und bringen den Körper langsam aber stetig wieder in Form.

Dein Baby kann als zusätzliches Gewicht in die Übungen mit einbezogen werden, was die Intensität des Trainings zusätzlich erhöht, oder einfach neben Mama auf der extra breiten Matte liegen.

Kursinhalte:

  •  Aufbau und Kräftigung der gesamten Muskulatur, insbesondere Aufbau einer festen Körpermitte
  • Verbesserung der Körperstabilität und Koordination
  • Verbesserung der Beweglichkeit
  • Beckenbodentraining
  • Dehnung und Entspannung

Training mit und ohne Kind möglich.

Dienstag von 10.15 bis 11.15 Uhr (Fortgeschritten)  und  11.30 bis 12.30 Uhr (Einsteiger)
Dauer: 10 x 60 Minuten
Kosten: 120 €
Leitung: Hanna Quast

Fit mit Baby buchen

Babymassage

Die Babymassage hat eine uralte Tradition. Für viele Naturvölker ist sie eine selbstverständliche Form der Körperberührung, die von Generation zu Generation, von Müttern an Töchter weitergegeben wird. Massage ist für das körperliche und seelische Wohlbefinden wichtig; für Eltern und Kinder ist sie ein wunderbares Mittel der Kommunikation.

Über die Haut, dem größten Organ, wird das Baby mit der Massage ganz angesprochen. Dadurch wird die kindliche Vitalität verbessert und gestärkt, die Haut vermehrt durchblutet. Gerade bei Säuglingen, die unter den sogenannten "Drei-Monats-Koliken" leiden, erreicht die Babymassage Lockerung und Entspannung der Muskulatur.

Eltern gewinnen über die Babymassage an Sicherheit im Umgang mit ihrem Kind. Durch den innigen Kontakt über die Haut und die Augen lernen Eltern, die Signale ihres Kindes zu deuten, Vorlieben wahrzunehmen und zu akzeptieren.

Donnerstag von 13.30 bis 14.30 Uhr oder 15.30 bis 16.30 Uhr
Dauer: 6 x 1 Stunde
Kosten: 51,00 €
Leitung: Marina Ernecke

Babymassage buchen

Basic Bonding

Ein Weg zur Stärkung der Eltern-Kind-Bindung

Basic Bonding ist ein neuer Ansatz der Bindungsförderung und Elternschulung. Junge Eltern entdecken hier Wege ihr Baby auch ohne Worte zu verstehen, ihre elterlichen Stärken zu entfalten und ihrer Intuition zu vertrauen.

Baby-Lesen

ein Kurs für werdende und junge Eltern mit Babys im ersten halben Lebensjahr

Babys sagen schon eine ganze Menge - auch ohne Worte. Eltern lernen die Signale und Sprache ihres Kindes besser kennen und kommen seinen Bedürfnissen auf die Spur.  

Baby-Lesen umfasst insgesamt zwei Treffen, in denen Eltern ihre Babys gemeinsam beobachten, spüren und zusammen reflektieren. Neben kleinen Wahrnehmungs- und Spürübungen erhalten junge Eltern Informationen über die Art und Weise

  • wie Babys ihre Bedürfnisse und Gefühle mitteilen
  • die Körper- und Verhaltenssignale von Babys, wenn sie sich gestresst und unwohl fühlen
  • die Botschaften des Babys, wenn es Ruhe benötigt oder mit sich selbst zufrieden ist
  • die emotionalen und körperlichen Entwicklungsschritte des Kindes in den ersten drei Lebensmonaten
     

Babytränen 

ein Kurs für werdende und junge Eltern mit Kindern im ersten Lebensjahr

Stressvolle Situationen in denen das Kind quengelig ist und weint sind herausfordernde Aufgaben für Eltern. In zwei Treffen wird hilfreiches Wissen vermittelt, wie Eltern Kreisläufe aus Stress, Anspannung und Unsicherheit in der Begleitung ihres Babys erkennen. Wie können Eltern ihr Kind Halten und es Trösten wenn es weint? Wie können sie aus der belastenden Situation herausfinden?
Es werden einfach Körperübungen ausprobiert, die Stress- und Spannungsmuster lösen können.

Montag von 15.30 bis 17.30 Uhr
Dauer: 2 x 2 Stunden
Kosten: 36,00 €
Leitung: Bettina Eick

Basic Bonding buchen

Baby- und Stillgruppe

Wenn Sie Fragen oder Probleme haben, Sie Informationen wünschen oder Ermutigung brauchen, wenn Sie sich mit anderen Müttern mit Babys besprechen möchten, dann sind Sie hier richtig und willkommen.

In dieser offenen Gruppe tauschen wir uns in zwangloser Runde über viele Themen um den Säugling aus, wie z. B.

  • Schlafen und Wachen
  • weinen lassen – ja oder nein
  • "ich komme zu nichts mehr“
  • Stillen, Stillprobleme und Abstillen
  • Gewichtszunahme und Pflege des Kindes
  • Voraussetzung für die Entwicklung einer stabile Eltern-Kind-Bindung
  • und vieles mehr

Wir freuen uns auf Sie.

Dienstag von 13.00 bis 14.30 Uhr
Dauer: offene Gruppe
Kosten: keine
Leitung: Doris Kraus
Ort: Haus 9 / Raum 4

Kontakt zur Elternschule

Die Trageschule

Seit Beginn der Menschheitsgeschichte werden Kinder getragen. Es ist eine wichtige Grundlage für eine gesunde körperliche und seelische Entwicklung. Das Tragen gibt den Kindern Sicherheit und Gefühl für den eigenen Körper. Die Spreiz-Anhock-Haltung unterstützt die gesunde Entwicklung der Hüftgelenke.

Wie Sie Ihr Baby mit dem richtigen Halt für Kopf, Schulter und das Becken im Tragetuch tragen und dabei alltägliche Hürden gut meistern können, zeigt Ihnen dieser Kurs.


Kurszeit: Montag 13.30 bis 15.30 Uhr
Dauer: 1 x 2 Stunden
Kosten: 18,00 €
Leitung: Doris Kraus

Die Trageschule buchen

Erste Hilfe am Kind

Hilfe zur Selbsthilfe, speziell abgestimmt auf die häufigsten Unfall- und Notfallsituationen im Leben mit Kindern. Der Kurs wird von einer Kinderärztin und einer Kinderkrankenschwester durchgeführt.

  • Wiederbelebung
  • Wenn es brenzlig wird: Was tun nach Verbrennungen und Verbrühungen?
  • Die Neugier treibt's rein: Hilfe bei Einnahme von giftigen Lösungen, Putzmitteln etc.
  • Rot wie Blut: Erste Hilfe bei blutigen Verletzungen.
  • Hilfe, wie verhalte ich mich im Notfall richtig, wer hilft und wie melde ich einen Notruf?

Bitte beachten Sie, dass Babys am Kurs nicht teilnehmen können.

Mittwoch von 19.00 bis 21.30 Uhr
Dauer: 2 x 2,5 Std.
Kosten: 42,00 € pro Person
Leitung: Christina Höfer-Heidenreich, Bianca Engelke,  Dr. Nicole Rost, Dr. Sandra Akanbi, Dr. Andrea Verstege

Erste Hilfe am Kind

Großeltern Sein

Ein Kurs für werdende  und frischgebackene Großeltern.

In den vergangenen Jahren hat sich im Umgang mit Säuglingen und Kleinkindern manches verändert.  In einer gemütlichen Runde werden aktuelle Informationen zu den Themen Pflege, Schlafen, Stillen und Ernährung mit einer erfahrenen Kinderkrankenschwester ausgetauscht.

Kurszeit: siehe Termine
Dauer: 1 x 2 Stunden
Kosten: 18,00 €
Leitung: Katrin Peters, Doris Kraus

Großeltern Sein buchen

Erste Beikost - Ernährung vom Säugling und Kleinkind

"Wann bekommt das Kind endlich etwas Richtiges zu essen?"

Eine oft gestellte Frage an Eltern von Säuglingen, die so manch einen verunsichert hat: wann, wie und womit beginnen?

In diesem Kurs geht es um gesunde Ernährung vom Säugling bis zum Kleinkind unter den  Gesichtspunkten der Allergieprävention und bietet nicht nur jede Menge Informationen zu Nahrungsmitteln und deren Verarbeitung, sondern auch viel praktischen und pädagogischen Inhalt.

Montag von 13.30 bis 15.30 Uhr
Dauer: 1 x 2 Stunden
Kosten: 18,00 €
Leitung: Doris Kraus

Erste Beikost - Ernährung vom Säugling und Kleinkind buchen

PEKiP

Dieser Kurs versteht sich als Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr. Es werden Spiele und Spielmöglichkeiten altersentsprechend angeboten. Darüber hinaus gibt es in der Gruppe Gelegenheit Erfahrungen auszutauschen, Probleme zu besprechen, das gemeinsame Tun zu reflektieren sowie Kontakt zu anderen Eltern und Kindern zu knüpfen.

freie Plätze:

  • für Mitte April bis Mitte Juni 2019 geborene Kinder ab 04.12.2019 jeweils Mittwoch von 12:00 - 13:30 Uhr

Montag und Mittwoch vormittags
Dauer: 10 x 1,5 Std.
Kosten: 89,00 €
Leitung: Tina Kittel

Die Voranmeldung ist ab Geburt der Kinder möglich. Bitte teilen Sie uns dazu Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer sowie den Name und das Geburtsdatum Ihres Kindes mit. Gerne notieren wir Sie auf der Warteliste.

Kontakt zur Elternschule

Spiel Raum für selbstständiges Entdecken

Für Kinder von drei bis zwölf Monaten

Wie entdecken Kinder ihre Umgebung? Wie kommen sie in die Bewegung? Wie lernen sie mit anderen Kindern zusammen zu sein?

In vorbereiteter Umgebung haben wir die Möglichkeit die Kinder zu beobachten und darüber ins Gespräch zu kommen.

Dienstag von 9.00 bis 10.15 Uhr und von 10.30 bis 11.45 Uhr
Dauer: 10 x 1,25 Std. 
Kosten: 89,00 €  
Leitung: Andrea Lindner

Voranmeldung ist ab Geburt der Kinder möglich. Bitte teilen Sie uns dazu Ihren Namen, Adresse, Telefonnummer sowie den Name und das Geburtsdatum Ihres Kindes mit. Gerne notieren wir Sie auf der Warteliste.

Kontakt zur Elternschule

Spiel Raum für selbstständiges Entdecken nach Dr. E. Pikler

"Wenn wir den Säugling als aktiv teilnehmenden Partner akzeptieren und ihm helfen wollen, dass er aufgrund eigener Erfahrungen sich selbst und die Welt kennen lernen kann, ist es wichtig, dass wir ihm seine eigene Initiative von Anfang an ermöglichen und die Art und Weise seiner Entwicklung auch dann schätzen, wenn er noch nicht so weit ist, wie wir es gerne hätten."
Dr. E. Pikler aus Miteinander vertraut werden, 1994

Eltern und Kind lernen einander kennen - für Kinder ab der sechsten Lebenswoche

In dieser Gruppe sichern wir uns einen vertrauensvollen und ruhigen Umgang miteinander im Alltag: im Aufheben und Tragen, im Stillen und Füttern, im Baden und Wickeln des Säuglings, im Zusammensein mit ihm. In praktischen Versuchen spüren wir dem nach, wie der Säugling den Raum, der ihn umgibt und die Hände, die ihn berühren, erleben kann. Wir spüren der Bewegungsentwicklung nach. Wir lernen die Nuancen der Entwicklung des Kindes kennen. Wir erleben sein selbstständiges Tun.

Vom Vertrauen in die Kompetenz des Kindes - für Kinder ab sechs Monate

Welche neuen Herausforderungen treten im Alter von 6-11 Monaten auf? Wie kann ich dem Kind ermöglichen, sich alleine und in seinem Rhythmus auf die Seite zu drehen? In dieser Gruppe werden wir in Ruhe durch genaue Beobachtung herausfinden, womit sich jedes Kind beschäftigt. Wir lernen, Vertrauen zu fassen in das erstaunlich vielfältige Vermögen der Kinder, sich und ihre Umwelt zu begreifen. Wir können die Umgebung so gestalten, dass dieser selbständige Lernprozess unterstützt wird. Wir können das Kind satt werden lassen an beziehungsintensiver Pflege und teilnahmsvollem Begleiten in seinem Tun.

Vom Stehen und den ersten Schritten - für Kinder ab einem Jahr

In dieser Zeit kann es unruhig werden in den Familien. Es werden Spiel- und Freiräume für Mutter und Kind erarbeitet. Einige Kinder lernen Stehen. Wie kann ich dem Kind ermöglichen, in der neuen Ebene des Stehens und Gehens sein eigenes Gleichgewicht und das Vertrauen in sich zu bewahren? Einige Kinder lassen sich nicht mehr im Liegen wickeln. In dieser Gruppe beziehen wir das Bestreben der Kinder nach Selbstständigkeit in die alltäglichen Notwendigkeiten ein.

Weiter entdecken - für Kinder von zwei bis fünf Jahren

in altersentsprechenden Gruppen.

Vorbereitet ist ein Raum, der zum Forschen verlockt, abgestimmt auf den jeweiligen Entwicklungsstand und die aktuellen Bedürfnisse der Kinder. Die Initiative, die angebotenen Kriech-, Krabbel-, Kletter- und Balanciergeräte zu erforschen, liegt ausschließlich beim Kind. Was lasse ich zu in diesem Alter, wann greife ich bei Streitigkeiten der Kinder untereinander ein? Woher nehme ich mit einem Kleinkind die Zeit für mich, wie werde ich allem gerecht? In diesen Gruppen können die Kinder über die Bewegungsangebote Umsicht, Geschicklichkeit und Ausdauer entwickeln.

Mittwoch und Donnerstag
Dauer: 10 x 1,5 Std. 
Kosten: 120,00 €  
Leitung: Bettina Eick

Kursbeginn bitte erfragen bei Bettina Eick unter Telefon: 033205 - 424100

Spiel und Bewegung

Die Spiel- und Bewegungsgruppe für alle Kinder dem Krabbelalter fördert die Entwicklung der Kleinkinder.  Durch Mitmach- und Bewegungsspiele werden sie unterstützt, sich und ihre (soziale) Umwelt kennen zu lernen.

Verschiedene entwicklungsbezogene Anregungen ermuntert die Kinder sich auszuprobieren und wecken ihre Neugierde. Durch unterschiedliche Materialien und Bewegungsvarianten werden alle Sinne gleichermaßen angesprochen.

Montag von 9.30 bis 11.00 Uhr
Dauer: 10 x 1,5 Std.
Kosten: 59,00 €
Leitung: Anna Doppel

Kontakt Elternschule

DRK Kliniken Berlin Westend

Elternschule

Spandauer Damm 130
14050 Berlin

Zufahrt für Fahrzeuge über Fürstenbrunner Weg 21

Leitung: Doris Kraus

Tel.: (030) 3035 - 4412
Fax: (030) 3035 - 4865

Zum Kontaktformular