Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie Köpenick

Icon

Besuchsverbot für die DRK Kliniken Berlin Köpenick

Sehr geehrte Patient*innen, Angehörige und Besucher*innen,

um Patienten und Mitarbeitende zu schützen und einer Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 vorzubeugen, gilt am Standort der DRK Kliniken Berlin Köpenick ein generelles Besuchsverbot.

Ausnahmen:

Ausnahmen gelten ohne Einschränkungen für Kinder bis 16 Jahren und Schwerstkranke. 

Patienten mit langer Aufenthaltsdauer (nach ärztlichem Ermessen) dürfen einmal am Tag von einer Person für eine Stunde in der Zeit von 15.00 bis 19.00 Uhr Besuch empfangen, allerdings nicht von Personen mit Atemwegsinfektionen. Für zulässige Besucher/innen besteht die Pflicht, eine FFP2-Maske zu tragen. Ihren notwendigen Besuchsausweis erhalten Sie an der Information im Foyer des Haupteingangs. Bitte melden Sie sich damit direkt bei einer Pflegekraft auf der Station bzw. am Schwesternzimmer. 

Bitte halten Sie sich auch an die weiteren bekannten Hygieneregelungen (Lüften, Abstand, Desinfektion) und registrieren Sie sich per QR-Code auf der Station oder online über das Registrierungsformular.

Es gilt zudem die 3-G-Regelung (geimpft, genesen, getestet per maximal 24-h-altem Antigen-Schnelltest) bzw. die 2-G-Regelung (geimpft, genesen) gemäß den aktuellen Vorgaben der Senatsverwaltung.

Wir bitten Sie für diese Maßnahmen im Sinne unser aller Gesundheit um Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

Herzlich willkommen im Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie.

Das Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie an den DRK Kliniken Berlin Köpenick verfügt über modernste Geräte zur schnellen und sicheren Diagnose und Therapie verschiedenster Krankheitsbilder.

Unter der ärztlichen Leitung von Chefärztin Dr. med. Westphalen wird das gesamte Spektrum der konventionellen Röntgendiagnostik einschließlich Mammographie, Sonographie/Farbduplexsonographie und der Schnittbildverfahren Computertomographie und Magnetresonanztomographie angeboten.

Ein großer Schwerpunkt der Abteilung liegt in der interventionellen Radiologie und Angiographie in enger Zusammenarbeit mit den Kollegen der klinischen Abteilungen. Jährlich werden ca. 65.000 ambulante und stationäre Patienten behandelt.

Ihre Chefärztin Dr. med. Kerstin Westphalen

DRK Kliniken Berlin Köpenick

Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie

Salvador-Allende-Str. 2 – 8
12559 Berlin

Haupteingang über Müggelschlößchenweg

Leitung: Dr. med. Kerstin Westphalen

Tel.: (030) 3035 - 3799
Fax: (030) 3035 - 3797

Zum Kontaktformular