Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Klinik für Innere Medizin - Geriatrie Köpenick

Schwerpunkte

Wir behandeln vor allem Patienten

  • mit Herz- und Gefäßkrankheiten (Herzleistungsschwäche, Bluthochdruck, Durchblutungsstörungen, Lymphödeme)

  • mit Stoffwechselerkrankungen wie Diabetes oder ernährungsbedingten Erkrankungen

  • mit Lungenerkrankungen (COPD, Lungenemphysem)

  • mit Erkrankungen des Nervensystems (M. Parkinson, Behandlung nach Schlaganfall)

  • nach Stürzen und Frakturen

  • nach Operationen, z. B. an Bewegungsapparat, Herz oder Blutgefäßen

  • nach sonstigen akuten Erkrankungen mit erschwerter oder verzögerter Erholungsphase

Nicht wenige Patienten leiden zusätzlich an einer Hirnleistungsstörung, chronischen Wunden oder Blasen- und Darmstörungen. Dieses wird bei der Behandlung selbstverständlich berücksichtigt.

Unser Leistungsspektrum umfasst

  • ein systematisches geriatrisches Assessment zur Erfassung aller funktionellen Defizite

  • ein multimodales Therapiekonzept unter Einbeziehung eines interdisziplinären Teams

  • eine aktivierende therapeutische Pflege durch speziell geschultes Pflegepersonal

  • Physiotherapie mit Einzel- und Gruppentraining

  • Physikalische Anwendungen

    • Elektrobehandlungen, Wärme-, Kälte- und Hydrotherapie sowie manuelle Therapie und Lymphdrainagebehandlung

  • Ergotherapeutische Konzepte

    • mit motorisch-funktionellem Training zur Verbesserung der Feinmotorik,

    • Kraft und Koordination und zur Wiedererlangung der Selbständigkeit in den Aktivitäten des täglichen Lebens

  • Logopädische Behandlung von Schluck- und Sprachstörungen

  • Ernährungsberatung

  • Neuropsychologische Diagnostik und Therapie

  • Beratung zum Einsatz von Heil- und Hilfsmitteln

  • Einbeziehung des Sozialdienstes vom Aufnahmetag an und strukturierte Entlassungsplanung

In Zusammenarbeit mit den übrigen Fachabteilungen und dem Röntgeninstitut des Hauses stehen unseren geriatrischen Patienten selbstverständlich sämtliche diagnostischen Verfahren eines Akutkrankenhauses in vollem Umfang zur Verfügung.

Was können wir für Sie tun?

Bei der Aufnahme in unserer Klinik werden Sie ausführlich befragt und gründlich untersucht. Ärzte, Pflegekräfte und Therapeuten entwickeln gemeinsam einen Behandlungsplan, der auf Ihre individuellen Bedürfnisse abgestimmt ist.

Dazu gehören:

  • ärztliche Behandlung

  • aktivierende Pflege: Hilfe zur Selbsthilfe und Umgang mit Hilfsmitteln

  • Krankengymnastik

  • Physikalische Therapie

  • Ergotherapie mit dem Training von Alltagskompetenzen

  • Gedächtnistraining

  • Therapie von Sprach-, Sprech-, Kau- und Schluckstörungen

  • Ernährungsberatung

  • Vermittlung von ambulanten Hilfen

  • Beratung und Anleitung von Angehörigen

  • Gespräche mit dem Krankenhausseelsorger, wenn gewünscht

Das gesamte therapeutische Team trifft sich regelmäßig, um den Behandlungsverlauf jedes einzelnen Patienten zu besprechen. Sofern für die Weiterversorgung Hilfsmittel erforderlich sind, werden diese von uns verordnet und organisiert. Gern beziehen wir auch die Angehörigen unserer Patienten in den Behandlungsprozess mit ein.

Aufnahme

Unsere Patientinnen und Patienten werden sowohl nach Einweisung durch den Hausarzt, als auch über die Zentrale Notaufnahme unseres Hauses aufgenommen oder aus anderen Kliniken zu uns verlegt.

Faxanmeldung für die Geriatrische Komplexbehandlung

DRK Kliniken Berlin Köpenick

Klinik für Innere Medizin - Geriatrie

Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin

Haupteingang über Müggelschlößchenweg

Leitung: Dr. med. Andreas Klobukowski

Tel.: (030) 3035 - 3505
Fax: (030) 3035 - 3503

Zum Kontaktformular