Herzlich willkommen bei den DRK Kliniken Berlin

Physiotherapie Mitte

Die Physiotherapie betreut ausschließlich stationäre Patienten aller aufgeführten Fachabteilungen. Sie ist fester Bestandteil des Lungenkrebszentrums, Gefäßzentrums und der Abteilung für Abhängigkeitserkrankungen. Weitere Aufgabenbereiche sind die Mobilitätserhaltung und Mobilitätsverbesserung geriatrischer Patienten mit unterschiedlichen akuten Krankheitsbildern, die allgemeine postoperative Frühmobilisation sowie die Regulierung pathologischer Atemfunktionen bei Patienten mit obstruktiven und restriktiven Lungenerkrankungen.

Die Behandlung erfolgt auf Grundlage der ärztlichen Verordnung.

Vor Behandlungsbeginn wird ein individueller Therapieplan erstellt, der sich an den mit dem Patienten vereinbarten Zielen, dem Befund/ Symptomen und den geplanten medizinischen Interventionen orientiert. Durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Pflege, Sozialarbeit und Psycho-Onkologie wird eine schnelle Anpassung der Therapie an den Gesundungsprozess ermöglicht.

Die Behandlung erfolgt überwiegend in Einzeltherapie.

Atemtherapie

  • Anleitung von Atemtrainern (z.B. Triflo, VPR 1 Flutter)

  • Erlernen von Hustentechniken

  • Sekretmobilisierende Techniken (Drainagelagerung, Heiße Rolle, Vibrationen, Klopfungen, Phonetik)

  • Erleichterung der Atemarbeit (Lippenbremse, Atemerleichternde Körperstellungen, manuelle Ausatemhilfe)

  • Detonisierung überlasteter Atemmuskulatur

  • Kräftigung der atrophierten Atem- und Bauchmuskulatur

  • Entspannungstechniken

  • Training zur Optimierung der Atmung bei Belastung / Belastungssteigerung

  • Übungsbehandlung zur Erhaltung / Verbesserung optimaler Thoraxmobilität

  • Patienteninformation, Anleiten zum selbständigen Üben

  • reflektorische Atemtherapie

  • prä- und postoperative Atemtherapie in der Thoraxchirurgie / Chirurgie bei restriktiven und obstruktiven Atemwegserkrankungen

Krankengymnastik (Physiotherapie)

  • Nachbehandlung bei Hüftendoprothetik: McMinn, Birmingham und Duokopfprothese

  • Nachbehandlung bei bauch- und thoraxchirurgischen Eingriffen

  • Gefäßtraining bei pAVK und VDBS

  • Amputationsbehandlung und Prothesenschulung

  • Rückenschule

  • Beckenbodentraining

Therapie auf neurophysiologischer Grundlage

  • nach Bobath

  • nach PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)

Entspannungstherapie

  • postisometrische Relaxation

  • Körperreisen / Körperwahrnehmung

Massagen

  • Klassische Massagen

  • Massagen im extramuskulären Bereich

    • Bindegewebsmassage (BGM)

    • Periostmassage (PM)

    • Colonmassage (CM)

    • Fußreflexzonentherapie

Thermotherapie

  • Kältetherapie mittels Eisabreibungen

  • Wärmetherapie mittels Heißer Rolle

  • Wärmetherapie mittels Ultraschall

  • Wärmetherapie mit Fango

Elektrotherapie

  • Ultraschall

  • Reizstromtherapie

  • diadynamische Stromformen

Gruppentherapie für Patienten

  • mit Atemwegserkrankungen

  • mit Abhängigkeitserkrankungen zur Koordinations-, Konditions- und Körperwahrnehmungsschulung

  • mit Diabetes mellitus

DRK Kliniken Berlin Mitte

Physiotherapie

Drontheimer Straße 39 – 40
13359 Berlin

Leitung: b.c. Andreas Vandrey

Zum Kontaktformular