Robotisch-assistiertes Operieren

Mit Empathie und High-Tech-Medizin tun wir alles für Ihre Gesundheit

  • daVinci® – Operations-System für robotisch-assistierte, minimalinvasive Chirurgie
  • Hightech-Medizin in Verbindung mit pflegerischer Fürsorge und Empathie

Ein chirurgischer Eingriff bereitet allen Patient*innen Sorgen und wirft viele Fragen auf. Wir werden Sie umfachreich beraten und behandeln, damit Sie trotz Ihres Eingriffes ein gutes Bauchgefühl haben. 

Ob Ihre gut- oder bösartige Erkrankung eine Operation an der Speiseröhre, dem Magen oder Zwerchfell, dem Darm inklusive Mastdarm, der Leber oder der Bauchspeicheldrüse erfordert, für alle Eingriffe verfügt die Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie über eine besonders hohe Expertise.

Robotisch-assistierte Eingriffe sind eine Weiterentwicklung der herkömmlichen minimal-invasiven (= Schlüsselloch) Chirurgie. Sie erweitern die professionellen Operationsmöglichkeiten im anspruchsvollen, bauchmedizinischen Zentrum in den DRK Kliniken Berlin Westend.

Wir kümmern uns um Sie.

Robotisch-assistiertes Operieren:

Modernste Medizin für den schonendsten Weg in den Körper

Die Robotik versteht sich als eine Weiterentwicklung der herkömmlichen Bauchspiegelungstechniken, die mehr Präzision und Gewebeschonung, und somit weniger Schmerzen und kürzere Krankenhausaufenthalte ermöglicht. Die Beweglichkeit der robotischen Instrumente entspricht den Freiheitsgraden einer menschlichen Hand und kombiniert dies mit einer sehr viel höheren Vergrösserung des dreidimensionalen Sichtfeldes für den Chirurgen. Dies macht Bauchoperationen noch schonender, präziser und auch funktionell erfolgreicher.

Es Können so Eingriffe minimal-invasiv durchgeführt werden, die bislang eher offen operiert werden. Darüber hinaus verbessern sie die Durchführung einiger herkömmlicher minimal-invasiver Prozeduren.

Die Operationsdurchführung erfolgt durch den erfahrenen Bauchchirugen, dessen Handbewegungen an der Operationskonsole durch den Roboter in den Patienten übertragen werden. Autonom operiert der Roboter demnach nicht, es bedarf der aktiven Steuerung durch den Chirurgen. Somit ist der Operationsroboter der verlängerte Arm des Chirurgen.

Die Bauchchirurgie in den DRK Kliniken Berlin Westend bietet das gesamte Spektrum bauchchirurgischer Operationen an und optimiert diese stetig mit dem Einsatz von robotisch-assistierter Technik. Die Abteilung der Bauchchirurgie ist Partner im zertifizierten Viszeral-onkologischen Zentrum. Dies steht für die höchste Spezialisierung für die Behandlung von allen Krebserkrankungen im Bauchraum.

Vorteile des robotisch-assistierten Operierens auf einen Blick

  • Reduktion von Schmerzen
  • Minimierung von Komplikationen
  • Verbesserung des funktionellen Ergebnisses
  • Verkürzung des stationären Aufenthaltes
  • Vermeidung intraoperativer Verfahrenswechsel auf die offene Chirurgie
  • Verstärkter Einsatz Minimal-invasiver Operationstechniken anstelle der bislang durchgeführten offenen Operation

Unser Experte für robotisch-assistiertes Operieren

Wir beraten und behandeln Sie gerne!

Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Minimalinvasive Chirurgie


DRK Kliniken Berlin Westend
Tel.: (030) 3035 - 4205

Auszeichnungen