Suche

Kontakte

DRK Kliniken Berlin | Mitte

Lungenkrebszentrum

Drontheimer Straße 39 - 40
13359 Berlin
Wegbeschreibung

E-Mail Kontakt

Leiter

Priv.-Doz. Dr. med. Paul Schneider

1

AUSZEICHNUNG

1

Das Lungenkrebszentrum DRK Kliniken Berlin | Mitte wurde 2008 speziell für die Betreuung von Patienten mit Lungenkrebs ("Lungenkarzinom") gegründet.

Ziel des Zentrums ist es, durch den Zusammenschluss von stationär und ambulant tätigen Ärzten/Spezialisten, dem Patienten eine umfassende Betreuung nach neuestem Standard anzubieten. Dies umfasst alle Leistungen von der Prävention über die Diagnostik zur Therapie.

1

Im März 2010 wurde das Lungenkrebszentrum der DRK Kliniken Berlin von der Deutschen Krebsgesellschaft (DKG) als eines der ersten spezialisierten Zentren in Berlin zertifiziert.

Die strengen Kriterien zur Zertifizierung für Lungenkrebszentren hat die Deutsche Krebsgesellschaft in Abstimmung mit der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) und der Deutschen Gesellschaft für Thoraxchirurgie (DGT) festgelegt. Die Behandlung muss nachweislich interdisziplinär und auf Grundlage der aktuellen Leitlinien erfolgen mit der Zielsetzung, die Versorgung von Lungenkrebspatienten in Deutschland nachhaltig zu verbessern.

Im Juni 2016 fand nun erneut das Audit zur Rezertifizierung statt. Das 1,5-tägige Audit wurde erfolgreich bestritten. Die hohe Qualität und das Engagement aller Mitarbeiter wurde ausdrücklich von den Auditoren gelobt.

Das Lungenkrebszentrum der DRK Kliniken Berlin | Mitte unter Leitung von Privat-Dozent Dr. med. Paul Schneider erfüllt die erforderlichen Anforderungen und ist daher weiterhin berechtigt, sich als „Lungenkrebszentrum mit Empfehlung der Deutschen Krebsgesellschaft e.V.“ zu bezeichnen.

Team und Kontakt

Leiter

Priv.-Doz. Dr. med. Paul Schneider
Telefon: (030) 3035 - 6405

Stellvertretender Leiter

Prof. Dr. med. Bernd Schmidt
Telefon: (030) 3035 - 6305

Zentrumskoordinator

Dr. med. Martin Utzig
Telefon: (030) 3035 - 6405

Stellv. Zentrumskoordinator

Dr. med. Vincent van Laak
Telefon: (030) 3035 - 6305