Zurück zu: Veranstaltungen

Chronisch Informativ

Thema: Selbstliebe, Achtsamkeit und Krankheitsakzeptanz

Liebe Betroffene und Interessierte, 

die Diagnose CED: was ist das, was passiert in und mit mir? 1.000 Fragezeichen im Kopf. Gut informiert und ohne Tabus über die Erkrankung sprechen zu können, macht es oft einfacher, die Herausforderung CED zu akzeptieren. Daher wollen wir mit unserer Informationsreihe „Chronisch Informativ“ aufklären und hilfreich zur Seite stehen. Was ist schlimmer, als das Gefühl eines unendlich tiefen schwarzen Loches und nicht mehr so leben zu können wie früher…?

Wir setzten unsere erfolgreiche Reihe „Chronisch Informativ“ im Jahr 2024 fort und sprechen mit Expert*innen, aber auch Betroffenen, einmal im Monat, jeweils jeden 1. Donnerstag von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr offen über relevante und oft tabuisierte Themen der Erkrankung. Dabei gibt es immer die Möglichkeit, Fragen an die Referent*innen zu stellen.

Wir laden Sie herzlich ein, über Microsoft Teams an der Veranstaltung teilzunehmen und den Link an alle Interessierten weiterzugeben. Gerne empfehlen wir Ihnen auch unsere Homepage ced.care, auf der Sie die Vorträge nachlesen können und weitere Informationen erhalten.

Wir laden Sie hierzu ganz herzlich ein, über Microsoft Teams an der Veranstaltung teilzunehmen und den Link an alle Interessierten weiterzugeben.

Hier geht es zur Teams Sitzung

Wir freuen uns mit Ihnen auf einen chronisch-informativen, interessanten und vor allem hoffentlich hilfreichen Austausch.

Prof. Dr. med. Andreas Sturm und Sr. Christina Koenig

Referenten

Janina Dietrich-Groß, DCCV e.V.

Datum & Uhrzeit


Uhr bis Uhr

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Ansprechpartner

Prof. Dr. med. Andreas Sturm

Telefon: (030) 3035 - 4355

Veranstalter

Zielgruppe

Patienten, Angehörige, Interessierte

Preis

Kostenlos