Zurück zu: Veranstaltungen

26. Berliner Laparoskopie-Workshop und Nahtkurs

Intensiv-Trainingskurs

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

in diesem Jahr werden wir zum 26. Mal unseren Laparos-kopie-Workshop und Nahtkurs der Berliner Chirurgischen Gesellschaft Vereinigung der Chirurgen Berlins und Brandenburgs anbieten.

In Anbetracht der aktuellen Corona-Pandemie haben wir uns dennoch dazu entschieden, den Kurs auszurichten, werden jedoch die weitere Entwicklung der Pandemie mit kritischem Augenmerk verfolgen. Der Kurs wird in zwei kleinen Gruppen ausgeführt werden. Gerade in einem Jahr, in dem sämtliche größeren Fortbildungen und Trainingskurse ausgefallen sind, sehen wir die Notwendigkeit eines Trainingsangebotes für jüngere Chirurginnen und Chirurgen.
 
Das Hauptaugenmerk liegt auf den praktischen Übungen am Pelvitrainer (Workshops) mit unterschiedlichen Schwierigkeits­graden. In den Workshops werden alle Kursteilnehmer täglich mehrere Cholecystektomien am Pelvitrainer eigenständig durchführen. Zudem stehen unterschiedliche Geschicklichkeitsübungen zum „Trainieren“ bereit.

Durch diesen praktischen Kurs wird jüngeren Kollegen der Einstieg in die minimalinvasive Chirurgie deutlich erleichtert, erfahrene Kollegen können hier ihr Können weiter trainieren und verfeinern.  
In kollegialer, lockerer Atmosphäre bleibt genug Zeit, um die eigenen Ergebnisse zu überprüfen, um sich auszutauschen und um Tipps von den Referenten und Tutoren zu bekommen. Sie sind allesamt renommierte Chef- und Oberärzte aus Berliner und Brandenburger Kliniken, für deren Unterstützung wir uns an dieser Stelle überaus bedanken möchten.

Im Workshop „Gastrointestinale Anastomose“ befassen wir uns sowohl mit den staplerbasierten Techniken, als auch mit der Handanastomose. Die Teilnehmer werden hier am Schweineorganpräparat selbst Darmanastomosen nähen und Stapler­techniken üben.

Die Workshops werden von Seminaren zu verschiedenen Themen der minimalinvasiven Chirurgie begleitet. Für eine anschauliche Darstellung werden außerdem zahlreiche OP-Videos gezeigt und kommentiert.

Wir freuen uns sehr über die Unterstützung durch die Referenten, Tutoren, die BCG und die Sponsoren der Industrie, sodass auch dieses Jahr wieder die Kursgebühren konkurrenzlos niedrig gehalten werden können. Hierfür möchten wir uns an dieser Stelle bei allen Beteiligten bedanken.

Prof. Dr. med. Thomas Steinmüller
Dr. med. Rüdiger Bürmann

Datum & Uhrzeit


Uhr bis Uhr

Veranstaltungsort

DRK Kliniken Berlin Westend

Hochhaus Ebene 28

Spandauer Damm 130
14050 Berlin

Ansprechpartner

Dr. med. Rüdiger Bürmann

Telefon: (030) 3035 - 6445

Preis

Kostenlos