Suche

Kontakte

DRK Kliniken Berlin | Westend

Belegabteilungen
und weitere Ärzte

Spandauer Damm 130
14050 Berlin
Wegbeschreibung

Tel.: (030) 3035 - 4560
Fax: (030) 3035 - 4569
E-Mail Kontakt

Ansprechpartnerin
Kaufmännische Leitung
Patricia Over
E-Mail-Kontakt

Allgemeine Chirurgie

Die Fachärzte unserer Belegabteilung und die weiteren Ärzte – Allgemeine Chirurgie – der DRK Kliniken Berlin | Westend sind auf folgenden Gebieten spezialisiert:

Schwerpunkte des Hand- und Fußzentrums Dr. med. Hubert Klauser sind:

  • Operative Korrektur von kindlichen Fehlbildungen an Hand und Fuß (Brachymetatarsie und Brachymetacarpie) - Longitudinale Reduktionsdefekte
  • Operative Korrektur von Vorfußdeformitäten wie Hallux valgus, Hallux rigidus, Krallenzehen
  • Endoprothetische Versorgung an Finger-, Hand- und Fußgelenken, z. B. bei degenerativen Gelenkerkrankungen wie Finger-, Daumensattelgelenk- oder Großzehengrundgelenkarthrose, 
  • Gutartige Erkrankungen des Bindegewebes an den Handinnenflächen (Morbus Dupuytren)
  • Gutartige Erkrankungen des Bindegewebes an den Füßen (Morbus Ledderhose)

Operationsschwerpunkte des Berliner Zentrums für Leisten- und Zwerchfellbruch, Refluxerkrankung Priv.-Doz. Dr. Dr. med. Eckhard Löhde sind:

  • Leistenbruch, Sportler-Leiste, OP im minimal-invasiven-Sandwich®-Verfahren (Weiterentwicklung der TEP-Technik) 
  • Zwerchfellbruch (Hiatushernie, Reflux, Sodbrennen), OP im neuen 3-Schicht-Verfahren in natürlicher Hiatusrekonstruktion

Alle Operationen erfolgen grundsätzlich in schonender, minimal-invasiver Technik!

Operationsschwerpunkte des Kompetenzzentrums für Minimal Invasive Chirurgie (PROMIC®) -
Dr. med. Erik Weise sind:

Operationen in minimal-invasiver Technik (Schlüssellochchirurgie) bei:

  • Leistenbruch (evidenz- und studienbasierte endoskopische, total extraperitoneale Hernienplastik - TEP)
  • Zwerchfellbruch (Hiatushernie) mit Sodbrennen / Refluxerkrankung (Laparoskopische Hemifundoplicatio nach Toupet mit Hiatusrekonstruktion ohne Fremdmaterial)
  • Bauchwand-, Nabel- und Narbenbruch (Laparoskopisches intraperitoneales Onlay Mesh - IPOM, offen chirurgische, minimal invasive Patchplastik)
  • Gallenblasenentfernung bei Gallensteinen (Laparoskopische Cholezystektomie - LCCE)
  • Blinddarmentzündung (Laparoskopische Appendektomie)
  • Verwachsungen im Bauchraum (Laparoskopische Adhäsiolyse)
  • Unklaren Bauchschmerzen (Laparokopische diagnostische Bauchspiegelung)

Operationsschwerpunkte des End- und Dickdarmzentrums Berlin (PROMIC®) -
Dr. med. Erik Weise sind:

Operationen des Enddarmes bei proktologischen Erkrankungen, wie z. B.:

  • Hämorrhoiden (minimal invasive, schmerzarme Staplerhämorrhoidopexie nach Longo, segmentäre Exzisionen, rekonstruktive Verfahren)
  • Analfissur (Fissurektomie)
  • Anal- und Enddarmvorfall (Prolapsresektion, STARR-OP u. a.)
  • Analfistel (Fistelexzisionen, Schließmuskelrekonstruktion)
  • Analabszeß (Abszeßinzision, Drainageneinlage)
  • Kondylome (Abtragung in Wet Field Technik, Vaporisation)
  • Steißbeinfistel / Sinus pilonidalis (Klassische Exzision, Operation nach Karydakis)

Das ausführliche Leistungsspektrum des Facharztes erfragen Sie bitte in der jeweiligen Facharztpraxis.