Suche

Kontakte

DRK Kliniken Berlin | Westend

Klinik für Anästhesie, Schmerztherapie, Intensiv-
und Notfallmedizin
OP-Management

Spandauer Damm 130
14050 Berlin

Tel.: (030) 3035 - 4155
Fax: (030) 3035 - 4159
E-Mail-Kontakt 

Chefarzt

Prof. Dr. med. Arnd Timmermann

Abteilungsleitungen

ITS - Juliane Bosch 
OP-Pflege - Imke Meyer
Anästhesie - Angela Kapol

DRK Kliniken Berlin | Mitte

Klinik für Anästhesie, Schmerztherapie, Intensiv-
und Notfallmedizin
OP-Management

Drontheimer Straße 39 - 40
13359 Berlin
Tel.: (030) 3035 - 4155
Fax: (030) 3035 - 4159
E-Mail-Kontakt 

Chefarzt

Prof. Dr. med. Arnd Timmermann

Abteilungsschwester

ITS - Margitta Konzack
OP-Pflege - Cornelia Knaute
Anästhesie - Andrea Haase

Unser Profil

  • Anästhesiologische Versorgung der Patienten aller operativen Fachrichtungen der beiden Klinikstandorte Westend und Mitte mit ca. 16.000 Anästhesien pro Jahr
  • Leitung der interdisziplinären Intensivstationen an den Standorten Westend (20 Betten) und Mitte (12 Betten)
  • Ärztliche Leitung und Besetzung des Notarzteinsatzfahrzeuges 3305 der Berliner Feuerwehr
  • Akutschmerzdienst 24 Stunden
  • Chronische Schmerztherapie
  • Prämedikationsambulanz mit 3 Anästhesisten
  • Reanimationsteam
  • Mit dem European Resuscitation Council zusammen: offizielle ERC-Reanimationskursangebote in den DRK Kliniken Berlin (ALS/EPLS/ILS-Provider-Kurse) siehe www.erc.edu

Schwerpunkte

  • Regelmäßige interne Ultraschallkurse für Regionalanästhesie und Notfallsonographie
  • Kinderanästhesien jeden Alters (Deutsches KinderUrologieZentrum Berlin, HNO-Belegärzte)
  • Interdisziplinäre Intensivmedizin auf zwei Stationen
  • Atemwegsmanagement

Ihre Weiterbildung bei uns

  • Anästhesiologie 5 Jahre
  • Zusatzbezeichnung Intensivmedizin
  • Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
  • Einarbeitungskonzept mit Rotationsplan, Einarbeitungsbeauftragten, Standards und Feedback-Gesprächen durch erfahrene Kollegen

    • Einarbeitung interdisziplinäre Intensivstation (5 Tage)
    • Wöchentliche Fortbildungen
    • Reanimationskurse nach ERC-Richtlinien
    • Jährliche Workshops: Regionalanästhesie, Atemwegsmanagement, HAI: Kinder- und Regionalanästhesie 
    • Geräteeinweisungen nach MedGV für alle im Gebrauch befindlichen Geräte
    • pro Jahr 5 Tage Fortbildungsurlaub