Suche

Kontakte

DRK Kliniken Berlin

genauere Informationen zu Uhrzeiten, Adressen, Kontaktdaten etc. finden Sie in der jeweiligen Veranstaltung.

Qualität verstehen und leben

1

Aus dem Takt - Herzrhythmusstörungen

Inhalt
Viele Menschen sind betroffen und spüren ihr Herz rasen, stolpern und Pausen machen. Neben der akut auftretenden Luftnot gehören plötzliche Störungen im Herzrhythmus zu den unangenehmsten Erfahrungen. Es tritt oft echte Todesangst auf und die Betroffen wissen sich nicht allein zu helfen. Die Patienten leiden unter verschiedenen Formen von Rhythmusstörungen. Die Spannbreite reicht von lebensbedrohlich bis „lästig aber harmlos“ mit entsprechend ganz unterschiedlichen medikamentösen und interventionellen Behandlungsmöglichkeiten. Die Deutsche Herzstiftung hat es sich in den diesjährigen Herzwochen zu Ziel gesetzt, über die Entstehung, die Bedeutung und die Behandlung von Herzrhythmusstörungen zu informieren. Denn nur wer informiert ist, kann selbst mithelfen die Erkrankung bei sich oder anderen zu entdecken und optimal zu behandeln. Die Klinik für Innere Medizin - Schwerpunkt Kardiologie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick unterstützt wie jedes Jahr die Herzwochen mit einem Informationsabend für Patienten und Angehörige. Die Oberärzte Dr. med. Roland Thieme und Dr. med. Sebastian Spencker informieren Sie im Rahmen einer Veranstaltung der Deutschen Herzstiftung am Mittwoch, 14. November 2018 ab 17 Uhr über die Behandlungsmöglichkeiten von Herzrhythmusstörungen. Wir möchten Sie herzlich zu einem Übersichtsvortrag zu diesem umfangreichen Thema einladen und anschließend intensiv mit Ihnen über das Thema diskutieren.

Zielgruppe
Privatpersonen

Zeit
14.11.2018 17:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Veranstaltungsort
DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Hörsaal
Salvador-Allende-Straße 2–8
12559 Berlin

Preis
kostenlos

Veranstalter
DRK Kliniken Berlin | Köpenick

Ansprechpartner
Herr Iskandar Atmowihardjo
Email: Kontaktformular
Tel.: 3318

Zurück