Wechsel in der Verwaltungsleitung der DRK Kliniken Berlin | Westend - Peter Kamenz übergibt den Staffelstab an Ronald Korge

Berlin, 01. Februar 2008

Von: Angela Kijewski

Nach rund 12 Jahren Tätigkeit als Verwaltungsleiter der DRK Kliniken Berlin | Westend, davon 5 Jahre gleichzeitig auch der DRK Kliniken Berlin | Mitte und weitere 2 Jahre zusätzlich noch von unserer Einrichtung in Britz, DRK Kliniken berlin | Pflege & Wohnen Mariendorf, hat Dipl.-Kfm. Peter Kamenz die Geschäftsführung und Frau Oberin Schäfer-Frischmann gebeten, sich "nur" noch um die Häuser Mitte und Mariendorf kümmern und die Verwaltungsleitung des Westends abgeben zu dürfen.

Am 1. Februar wurde Herr Kamenz von der Geschäftsführung und den Mitarbeitern mit einer Feierstunde herzlich verabschiedet. "When the music is over, turn out the lights" zitierte Herr Kamenz als Abschiedswort die Doors. Natürlich wissen alle, die ihn und seine energiegeladene Art kennen und um die Aufgaben in den beiden anderen Einrichtungen wissen, dass wohl besser passen würde: "The beat goes on".

Herr Kamenz übergibt die Verwaltungsleitung der DRK Kliniken Berlin | Westend zum 1. Februar 2008 an Dipl.-Kfm. Ronald Korge.
Ronald Korge hat gleichzeitig die Leitung der Verwaltung der DRK Kliniken Berlin | Park-Sanatorium Dahlem inne. Dort ist Herr Korge seit fast 20 Jahre als, wie er selbst sagt, "allrounder" tätig.
Jetzt freut sich Herr Korge auf die neue Aufgabe und die damit verbundene Herausforderung.
Seine Mitarbeiter im Park-Sanatorium beschreiben ihn als sehr ausgeglichenen Charakter. "Meine Zielsetztung ist es, die verschiedenen Abteilungen und unterschiedlichen Berufsgruppen im Hause sowie die Interessen der Zentrale und des Standortes selbst, so weit möglich, unter einen vernünftigen Hut zu bekommen" beschreibt Ronald Korge seine Haltung.
Es wird auch in Zukunft einige räumliche Veränderungen geben am Standort, wie z.B. die geplante Nutzung der z.Zt. frei stehenden Häuser (14 und Koch-Haus).
Als einer der ersten "Amtshandlungen" hat Herr Korge einen neuen, niedrigeren Preis (jetzt 3,40 vorher 4,00 EUR) für Mitarbeiter im Klinikrestaurant ausgehandelt. Das hat schon mal für eine freundliche Atmosphäre im Westend gesorgt und lässt auf weitere positive Akzente bei der Verwaltungsleitung in neuen Händen hoffen.