Symposium zur antihormonellen Therapie

Berlin, 22. Mai 2014

Der Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der DRK Kliniken Berlin | Westend, Dr. med. Wolfgang Hartmann und die leitende Ärztin im Brustzentrum, Dr. med. Ursula Makowiec laden niedergelassene Kolleginnen und Kollegen herzlich zur Fortbildung ein. Das Thema lautet: Die Tamoxifentherapie lässt sich optimieren.

Die antihormonelle Therapie ist für Niedergelassene mit das Wichtigste beim Mammakarzinom. Sowohl im Bereich der Prävention als auch der adjuvanten Therapie sind in den letzten zwei Jahren neue Erkenntnisse gewonnen worden. Darüber soll bei der Fortbildung diskutiert werden.

Veranstaltungstag und –ort:
Donnerstag, 22. Mai 2014, Beginn 18.00 Uhr
DRK Kliniken Berlin | Westend
Aula des Bildungszentrum für Pflegeberufe (Haus S)
Spandauer Damm 130
14050 Berlin

Veranstalter:
DRK Kliniken Berlin | Westend
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Dr. med. Wolfgang Hartmann
Brustzentrum
Leitende Ärztin Dr. med. Ursula Makowiec
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
Telefon: (030) 30 35 - 49 24
Telefax: (030) 30 35 - 59 29
E-Mail: brustzentrum@drk-kliniken-westend.de

>> Den Flyer finden Sie hier.