Symposium des Tumorzentrums für Klinik und Praxis in Berlin e.V.

Berlin, 23. Oktober 2013

Das Tumorzentrum für Klinik und Praxis in Berlin e.V möchte über seine onkologischen Tätigkeiten in den DRK Kliniken Berlin informieren. Ziel dieser Spezialzentren ist es, durch den Zusammenschluss von Spezialisten dem Patienten eine umfassende Behandlung nach neuestem Standard anzubieten. So verfügen die DRK Kliniken Berlin zum Beispiel über ein interdisziplinäres Lungenkrebszentrum. Dort findet eine optimale Behandlung von Lungenkrebs-Patienten durch eine enge Zusammenarbeit aller Partner statt.

Gleiches gilt für die Viszeralchirurgie, Gastroenterologie und Gynäkologie. Professor Dr. med. Peter Dorow, Ärztlicher Leiter der DRK Kliniken Berlin | Mitte sowie 1. Vorsitzender des Tumorzentrums für Klinik und Praxis in Berlin e.V. und sein Team möchten bei dem Symposium des Tumorzentrums für Klinik und Praxis in Berlin e.V., das am Mittwoch, den 23. Oktober 2013 von 16 bis 20 Uhr stattfindet die moderne klinische Diagnostik zusammenfassend darstellen, therapeutische Möglichkeiten erörtern und die Zusammenarbeit mit Ihnen weiter intensivieren.

Niedergelassene Mediziner sowie Kolleginnen und Kollegen aus der Klinik sind sehr herzlich zu dieser Fortbildung eingeladen. Eine Zertifizierung des Symposiums durch die Ärztekammer ist beantragt.

Zeit und Ort:
Mittwoch, 23. Oktober 2013
von 16.00 – 20.00 Uhr
Verwaltungsgebäude Haus E,
Räume 101/102
DRK Kliniken Berlin | Mitte (Wedding)
Drontheimer Straße 39 – 40
13359 Berlin

>>>>Das ausführliche Programm finden Sier hier.

Ansprechpartner:
Prof. Dr. med. Peter Dorow
1. Vorsitzender Tumorzentrums für Klinik und Praxis in Berlin e.V.
Sekretariat
Anita von Gemünden
Petra Lüttschwager
Telefon: (030) 30 35 – 63 05
Telefax: (030) 30 35 – 63 09
Prof.dorow@drk-kliniken-berlin.de