Siebenfach ausgezeichnet

Berlin, 20. September 2016

Zu den TOP-Medizinern, die deutschlandweit in der FOCUS-Ärzteliste 2016 aufgeführt werden, gehören erneut fünf Chefärzte aus unserem Klinikverbund.


Focus-Siegel für die Chefärzte der DRK Kliniken Berlin

Je schwerer eine Krankheit, desto wertvoller ist die richtige Adresse für eine bestmögliche Behandlung. Aus diesem Grund unterstützt das FOCUS-Magazin Patienten bei der aktiven Suche nach dem besten Mediziner.

Zu den TOP-Medizinern, die deutschlandweit in der FOCUS-Ärzteliste 2016 aufgeführt werden, gehören erneut fünf Chefärzte aus unserem Klinikverbund:

Der Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Prof. Dr. med. Matthias Pross, ist als TOP-Mediziner 2016 in den Bereichen „Bauchchirurgie“ und „Hernienchirurgie“ ausgezeichnet worden. Ebenfalls auf dem Spitzenplatz in der „Bauchchirurgie“ steht Professor Dr. med. Thomas Steinmüller, außerdem ist er TOP-Mediziner im Bereich „Schilddrüsenchirurgie“. Als TOP-Mediziner 2016 in der „Schulterchirurgie“ hat Dr. med. Falk Reuther, Chefarzt der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie, das FOCUS-Siegel erhalten. Professor Dr. med. Andreas Sturm ist in der „Gastroenterologie und CED“ auf den vorderen Plätzen der FOCUS-Liste. Im Bereich der „Epilepsie“ erhielt Dr. med. Axel Panzer die Auszeichnung.

Die Auszeichnung unterstreicht, dass unsere Patienten erstklassige Medizin von führenden Experten erhalten. „Die Auszeichnung ist für uns Anerkennung unserer täglichen Leistung in der Patientenversorgung und gleichzeitig auch Motivation für uns, unseren Patienten weiterhin die bestmögliche Medizin unter Nutzung modernster Technologien zur Verfügung zu stellen“, so Prof. Pross.