Rot, Aktuell, Informativ

Berlin, 08. Juni 2016

Das neue Rotkreuz-Magazin ist erschienen mit knallroter Coverseite, die auf die neue Kampagne „Zeichen setzen“ des Deutschen Roten Kreuzes aufmerksam macht. Enthalten in dem Magazin sind auch acht Seiten Reportage und Nachrichten über die DRK Kliniken Berlin und den Gesellschafter, die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.


Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Bewohnerinnen und Bewohner,

in allen unseren Kliniken und in unserer Pflegeeinrichtung liegt jetzt das aktuelle Rotkreuz-Magazin (2/2016) aus. Das Heft können Sie sich gerne kostenlos mit nach Hause nehmen. In dem Magazin finden Sie viele Informationen über das Deutsche Rote Kreuz, die DRK Kliniken Berlin und den Gesellschafter, die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.

Informiert wird zum Beispiel auf der ersten Seite unseres Beilegers über die neuen Geschäftsführer der DRK Kliniken Berlin, Dr. Christian Friese und Michael Hoffmann. Weiter geht es mit viel Fachkompetenz für Herz und Lunge an den drei Klinikstandorten Westend, Mitte und Köpenick. Auf einer Doppelseite werden Chefarzt PD Dr. med. Sascha Rolf, Chefarzt Dr. med. Christian Opitz, Chefarzt PD Dr. med. Bernd Schmidt und Chefarzt Iskandar Atmowihardjo vorgestellt.

Eine spannende Reportage schildert den Fall eines Patienten aus den DRK Kliniken Berlin | Mitte, der eine lebensgefährliche Erweiterung der Hauptschlagader hatte und dem der Chefarzt der Klinik für Gefäßchirurgie, Dr. med Peter Dollinger eine maßgeschneiderte Gefäßstütze implantiert hat. Sein Ziel ist der Kampf gegen die Keime.

Wie unser Chefarzt des Instituts für Krankenhaushygiene, PD Dr. med. Dr. PH Frank Kipp diese Absicht verwirklicht, können Sie auf Seite fünf des Beilegers lesen.

Die Auszeichnung der Klinik für Chirurgie in Köpenick als Kompetenzzentrum Minimal-Invasive Chirurgie wird auf Seite sechs beschrieben.

Seit zehn Jahren unterstützt die DRK-Schwesternschaft Berlin Achse, ein Netzwerk für Menschen, die unter chronischen seltenen Krankheiten leiden. Einen Bericht über dieses Engagement finden Sie auf Seite sieben.

Und zum Schluss wirbt das Heft schon für den Tag der offenen Tür in Köpenick am 10. September von 14 bis 18 Uhr. Unbedingt vormerken!

Den Beileger finden Sie auch hier auf der Homepage.

Viel Spaß beim Lesen wünscht die Pressestelle der DRK Kliniken Berlin.