Neues Rotkreuz-Magazin erschienen

Berlin, 02. September 2013

Liebe Patientinnen und Patienten,

das neue Rotkreuz-Magazin ist Anfang September erschienen und liegt in allen unseren Kliniken und in unserer Pflegeeinrichtung für Sie aus. Das Heft erscheint vier Mal im Jahr. Sie können sich die Magazine gerne kostenlos mit nach Hause nehmen. In dem Heft stehen im Innenteil auf acht Seiten auch viele Informationen über die DRK Kliniken Berlin und den Träger der Einrichtungen, die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.

So wird die Arbeit des Diabeteszentrums für Kinder und Jugendliche in den DRK Kliniken Berlin | Westend vorgestellt, ebenso wie die Arbeit der spezialisierten Schlaganfallabteilung in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick. Der Chefarzt der Klinik für Neurologie, Professor Dr. med. Robert Stingele erklärt, was bei Schlaganfällen zu beachten ist und welche Vorteile eine spezialisierte Schlaganfallabteilung, so genannte Stroke Unit, für die Patientinnen und Patienten hat. Was für ein vielfältiges Programm die Elternschule für Familien bereit hält wird in einer Reportage beschrieben. In unserer Klinik in Mitte an der Drontheimer Straße befindet sich das zertifizierte Lungenkrebszentrum. Eine neue Software hilft dort den Ärzten, noch besser bösartige Erkrankungen frühzeitig zu erkennen. Ferner erfahren Sie viel über die Geschichte der Klinik in Mitte, die bereits seit mehr als 100 Jahren der Arbeitsplatz für Rot-Kreuz-Schwestern ist.

In unserer Klinik in Köpenick ist ein OP-Saal, in dem Gelenkoperationen durchgeführt werden, technisch noch mehr aufgerüstet worden. Professor Dr. Stefan Kahl, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin – Schwerpunkt Gastroenterologie, Hämatologie und Onkologie, Nephrologie in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick plant die Einrichtung eines Hospizes mit Palliativstation.

Schauen Sie doch einfach mal rein in das Heft. Sie finden die Inhalte auch hier auf der Homepage der DRK Kliniken Berlin. 

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund mit fünf Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit insgesamt 1.509 genehmigten Betten in Trägerschaft der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Zentralen Notaufnahmen und mit zahlreichen ambulanten Angeboten werden rund 200.000 Patienten pro Jahr von über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgt.
Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 26 größten Arbeitgebern in der Hauptstadt.
Die DRK Kliniken Berlin sind zertifiziert nach den Standards der Joint Commission International.

Die DRK Kliniken Berlin | Westend, DRK Kliniken Berlin | Köpenick und DRK Kliniken Berlin | Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.

Kontakt:
Tanja Kotlorz
Pressesprecherin der DRK Kliniken Berlin
Leiterin der Unternehmenskommunikation
Telefon: (030) 30 35 - 50 70, Mobil (0152) 0157 - 50 70
Fax: (030) 30 35 - 50 79
E-Mail: t.kotlorz@drk-kliniken-berlin.de