Neues Rotkreuz-Magazin 2/2014 erschienen

Berlin, 05. Juni 2014

Liebe Patientinnen und Patienten,
liebe Bewohnerinnen und Bewohner,

in allen unseren Kliniken und in unserer Pflegeeinrichtung liegt jetzt wieder das aktuelle Rotkreuz-Magazin (2/2014) aus. Das Heft können Sie sich gerne kostenlos mit nach Hause nehmen. In dem Magazin finden Sie viele Informationen über das Deutsche Rote Kreuz, die DRK Kliniken Berlin und den Träger der Kliniken, die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.

So erläutert unser Chefarzt des Instituts für diagnostische und interventionelle Radiologie der DRK Kliniken Berlin | Westend, Privatdozent Dr. med. Bernd Frericks die Vorteile des neuen Angiographie-Geräts für die Versorgung unserer Patienten. Unter der Überschrift „Operation Gewichtsverlust“ beschreibt Professor Dr. med. Matthias Pross, Chefarzt der Klinik für Chirurgie in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick, im Interview auf einer Doppelseite, wie extrem übergewichtigen Patienten im Berliner Adipositaszentrum in Köpenick geholfen wird. Das Klinikum Westend hat seine Tradition, Kunst ins Krankenhaus zu bringen auch in diesem Jahr fortgesetzt und präsentiert noch bis zum Dezember 2014 die Ausstellung HOSPITAL von Olav Christopher Jenssen auf der Chirurgischen Station 1b. Zu lesen ist der Artikel über die Eröffnung der Ausstellung im Magazin im Beileger der DRK Kliniken Berlin auf Seite IV.

Sibylle Griebsch, Abteilungsschwester in der Klinik für Innere Medizin – Schwerpunkt Gastroenterologie in den DRK Kliniken Berlin | Westend und ihr Team haben sich etwas Besonderes ausgedacht und eine Bücherbox eingerichtet. Unter dem Motto „ein Buch nehmen, ein Buch geben“ kann sich jeder in der neuen Bücherstube im Hochhaus ein Buch mitnehmen oder ein Buch zur Verfügung stellen. Von dem neuen Angebot profitieren Patienten und Mitarbeiter gleichermaßen.

Die spannende Geschichte der DRK Kliniken Berlin | Westend wird auf Seite VI erzählt. Das Klinikum ist bereits 110 Jahre alt und seit 23 Jahren in der Trägerschaft der DRK-Schwesternschaft Berlin. Alle kostenlosen Arzt-Patienten-Termine der Klinikstandorte Köpenick und Mitte finden Sie auf Seite VII.

Den Abschluss bildet unsere Anzeige, die nochmal auf das Jubiläumsjahr in Köpenick verweist. Die Klinik feiert in diesem Jahr ihren 100sten Geburtstag. Die Seiten des Magazins finden Sie auch hier auf der Homepage.

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Lesen.

>> Die Seiten des Magazins finden Sie auch hier auf der Homepage.

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund mit vier Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit insgesamt 1.509 genehmigten Betten in Trägerschaft der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Zentralen Notaufnahmen und mit zahlreichen ambulanten Angeboten werden rund 200.000 Patienten pro Jahr von mehr als 3.400 Mitarbeitern versorgt. Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 27 größten Arbeitgebern in der Hauptstadt. Die DRK Kliniken Berlin sind zertifiziert nach den Standards der Joint Commission International. Die DRK Kliniken Berlin | Westend, DRK Kliniken Berlin | Köpenick und DRK Kliniken Berlin | Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.

Kontakt:
Tanja Kotlorz
Pressesprecherin der DRK Kliniken Berlin
Leiterin der Unternehmenskommunikation
Telefon: 
(030) 30 35 - 50 70, Mobil (0152) 0157 - 50 70
Fax: (030) 30 35 – 82 50 70
E-Mail:t.kotlorz@drk-kliniken-berlin.de