Musikalische Mittagspause

Berlin, 10. Juni 2015

Der Chor aus Oslo singt in der Aula


Urs Münch singt Stücke der Singgruppe..


.. und die Norweger sind begeistert


und Professor Dr. med. Thomas Steinmüller auch.

Mit kleinen schweren Rollkoffern kamen am Dienstag, den 9. Juni 2015 gegen 11.30 Uhr 23 Norweger in den DRK Kliniken Berlin | Westend an. Die Gruppe stammt aus der Osloer Universitätsklinik „Rikshospitalet“ und ist auf Tournee. Jedes Jahr bereist der „Rikshospitalets Kor“ ein anderes Land und singt dabei vorzugsweise in Krankenhäusern.

So auch bei uns am gestrigen Dienstag. Begrüßt wurden die Gäste von dem Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Professor Dr. med. Thomas Steinmüller, von der kaufmännischen Leitung Patricia Over und von Urs Münch und Angelika Wall von unserer offenen Singgruppe.

Erfreut über die schönen Räumlichkeiten in der Aula im Bildungszentrum für Pflegeberufe sang sich der Chor zunächst eine Stunde ein, um dann skandinavische Kinderlieder mit so unterhaltsamen Titeln wie „Die Olle mit dem Stock“ oder „Das Wiegenlied der Trollmutter“ zu präsentieren. Im Anschluss sang die skandinavische Gesangsgruppe ein Disney-Potpourri aus Filmen wie „Der König der Löwen“, „Aladdin“, „Die Eiskönigin“ und „Cinderella“.

Aufmerksam geworden war der Chor auf uns wegen unserer offenen Singgruppe, die in den Medien schon für Furore gesorgt hat. Entsprechend zeigten Urs Münch und Angelika Wall auch ein paar Stücke aus ihrem Repertoire und prompt schloss sich der Osloer Chor mit an und die musikalische Mittagspause mündete in einer gesanglichen Gemeinschaftsproduktion.

Anschließend zeigte Urs Münch den Gästen noch unseren schönen Klinik-Standort am Spandauer Damm. Nach einem gemeinsamen Mittagessen verabschiedeten sich die Norweger wieder.