Köpenicker Kinderschutztreffen

Berlin, 23. April 2012

Bereits zum vierten Mal findet am kommenden Mittwoch, den 25. April 2012 in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr das Köpenicker Kinderschutztreffen in Kooperation mit dem Bezirksamt Treptow-Köpenick statt.
Der leitende Arzt der Neu- und Frühgeburtenmedizin der DRK Kliniken Berlin | Köpenick, Dr. med. Andreas Widera, lädt hierzu Fachpublikum und Interessierte herzlich ein.  


Diesmal lautet das Motto „Symmetrie und Asymmetrie“ im Rahmen des gemeinsamen Projektes „Frühwarnsystem Gesundheit“ zum Wohle der Kinder in unserem Kiez. Dieses Thema möchten die DRK Kliniken Berlin | Köpenick mit Ihnen aus verschiedenen fachlichen
Perspektiven an diesem Abend diskutieren und Gemeinsamkeiten in der Interpretation und notwendigen Konsequenz für unsere Kinder im Kiez herausarbeiten.

Zudem freuen wir uns auf Kathleen Dallügge, leitende Psychologin der Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik und Uwe Klein, Referent für Strategie- u. Projektentwicklung, des Krankenhauses Hedwigshöhe, die das Projekt „Eltern und Kinder im Mittelpunkt“ und das Zentrum für Familiengesundheit vorstellen werden.

Wir freuen uns auf einen kommunikativen Abend und heißen Sie in unserem Hörsaal in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick herzlich willkommen.

>> Das Programm zu dieser Veranstaltung finden Sie hier.

Veranstaltungsort:
DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Hörsaal
Dr. med. Andreas Widera
Leitender Arzt der Neu- und Frühgeborenenmedizin
Salvador-Allende-Straße 2– 8, 12559 Berlin

Telefon: (030) 30 35 - 33 26
Telefax: (030) 30 35 - 33 07
E-Mail Kontakt