Know-how vorgestellt

Berlin, 25. Juli 2017

DRK Kliniken Berlin nahmen am Ärztekongress des Tagesspiegels teil

Mit einem Info-Stand und verschiedenen Kurzvorträgen nahmen die DRK Kliniken Berlin Anfang Juli am Kongress „Die besten Chefärzte“ des Tagesspiegels teil. Das ganztägige Forum im Redaktionsgebäude am Askanischen Platz bot Raum für einen fachspezifischen Austausch zwischen Klinikärzten und niedergelassenen Ärzten.

Als Referenten aufgetreten

In Impulsvorträgen wurden ausgewählte medizinische Schwerpunkte des Klinikverbundes vorgestellt:

Dr. med. Sybille Wunderlich, Chefärztin der Klinik für Innere Medizin – Schwerpunkt Diabetologie und Angiologie am Standort Mitte, referierte über die interdisziplinäre Herausforderung beim diabetischen Fußsyndrom.

Mit dem Thema „Diagnostik und Therapie von Anfallsleiden“ beschäftigte sich Dr. med. Axel Panzer, Facharzt für Kinder- und Jugendmedizin mit Schwerpunkt Neuropädiatrie und Leiter des Epilepsiezentrums/Neuropädiatrie am Standort Westend.

Prof. Dr. med. Thomas Steinmüller, Chefarzt für Chirurgie am Standort Westend, hielt einen Impulsvortrag zur Diagnostik und Therapie bei Dickdarmkrebs.

Seine Kollegin Dr. med. Mechthild Hermanns, Oberärztin an der Klinik für Chirurgie am Standort Westend, gab einen Überblick zur Diagnostik und Therapie bei Schilddrüsenvergrößerung.

Im Anschluss an die Vorträge blieb Zeit, um mit den niedergelassenen Ärzten in einen fachlichen Austausch zu kommen.

Plattform für beste Kliniken

Das Forum des Tagesspiegels fand in der Form erstmalig statt. Es bot den besten Krankenhäusern der Stadt eine Plattform. Dass die DRK Kliniken Berlin zu den besten Kliniken zählen, ist das Ergebnis einer unabhängigen Befragung des Tagesspiegels, die regelmäßig durchgeführt wird.

Für die Umfrage wurden tausende niedergelassene Ärzte Berlins befragt, welche Einrichtung sie für die stationäre Behandlung bei bestimmten Erkrankungen empfehlen. Dass unser Klinikverbund von Kollegen als kompetenter Partner wahrgenommen wird, freut uns sehr.

Vielen Dank für das uns entgegengebrachte Vertrauen!