Gynäkologische Herbstfortbildung

Berlin, 14. Oktober 2015

Chefarzt Rainer Wieth

Unkontrollierter Urinverlust und ein Druckgefühl im Unterbauch können bei Frauen Anzeichen für eine Senkung des Beckenbodens sein. Ursachen dafür können unter anderem schwere Geburten, starkes Übergewicht oder eine Bindegewebsschwäche sein. Die Wahrscheinlichkeit, eine Beckenbodensenkung zu erleiden, steigt mit zunehmendem Alter. Die Therapiemöglichkeiten sind heute jedoch vielfältig und erfolgversprechend. Da die therapeutischen Optionen durch die Forschung und technische Entwicklung einem dynamischen Wandel unterworfen sind, ist es für viele Mediziner eine Herausforderung, stets auf dem aktuellen Stand zu sein.

Deswegen wählt die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe der DRK Kliniken Berlin | Köpenick das breit gefächerte Themenspektrum rund um die Beckenbodenchirurgie als Schwerpunkt ihrer diesjährigen gynäkologischen Herbstfortbildung.

Unter der Leitung von Chefarzt Rainer Wieth lädt die Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe alle interessierten Ärztinnen und Ärzte am Mittwoch, 14. Oktober 2015 um 18.00 Uhr herzlich in das Pier36eins in Berlin-Grünau ein.

Neben Chefarzt Rainer Wieth werden auch Oberarzt Dr. Christopher Koßagk und Assistenzärztin Viktoria Volk über die verschiedenen Therapie- und Operationsverfahren referieren. Ein weiteres Thema der Veranstaltung wird ein Update zu Geburtseinleitungen sein, über welches Oberärztin Susanne Schmahl berichten wird.

Es wird um Voranmeldung bis zum 30.09.2015 per Fax (s. Flyer) unter (030) 30 35 – 3307 gebeten. Im Veranstaltungsflyer finden Sie außerdem weitere Informationen zum Programm und Ablauf der Fortbildung. Die Zertifizierung der Veranstaltung durch die Berliner Ärztekammer wurde beantragt.

>>Den Flyer der Fortbildung finden Sie hier.

 

Veranstaltungsort:
Mittwoch, 14. Oktober 2015, 18:00 – 20:00 Uhr
(mit anschließendem Buffet)
Pier36eins
Wassersportallee 2, 12527 Berlin

Kontakt:
DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe
Chefarzt Rainer Wieth
Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin

Telefon: (030) 3035- 3326
Fax: (030) 3035- 3307
E-Mail: b.will@drk-kliniken-berlin.de