Gut besuchte Rettungsdienstfortbildung "Schnittstelle Rettungsdienst – Rettungsstelle" am 14. Juli im Westend in Kooperation mit der Berliner Feuerwehr

Berlin, 19. Juli 2010

Trotz Ferienzeit und Hitzewelle ließen sich rund 70 Teilnehmer im Hörsaal weiterbilden.

Regelmäßig jeden 2. Monat findet im Westend diese Fortbildungsveranstaltung als Ergebnis und im Interesse einer kollegialen, reibungslosen Zusammenarbeit zwischen den Rettungsdiensten, der Feuerwehr und unserer Rettungsstelle statt und ist jedes Mal gut besucht.

Tenor der Veranstaltungsreihe ist es, Einblick und Verständnis für die Sichtweisen und naturgemäß unterschiedlichen Bedürfnisse und Herangehensweisen der Rettungsdienste und der Feuerwehr auf der einen und der Rettungsstelle auf der anderen Seite zu schaffen.
Beide "Partner" sind auf eine gute, verständnisvolle Kooperation im Sinne einer funktionierenden Rettungskette zum Wohle des Patienten angewiesen.
Welche besonderen Ansprüche und Erwartungen hierbei für die Feuerwehr eine Rolle spielen, stellte Herr Dr. med. Mario Eggers, Ärztlicher Leiter Rettungsdienst der Berliner Feuerwehr, anhand von konkreten Beispielen dar. Frau Dr. med. Eileen Behrens, Fachärztin für Innere Medizin der Interdisziplinären Rettungsstelle und Notaufnahme der DRK Kliniken Berlin | Westend, referierte zur Sichtweise in der
Notaufnahme.
Nach den Vorträge ergab sich noch eine angeregt Diskussion mit dem Auditorium.

Im Anschluss gab es belegte Brötchen und frisch gezapftes, kühles Bier. Das kam insbesondere nach der Sizung im überhitzten, nicht klimatisierten Hörsaal sehr gut an.
Die Teilnehmer standen noch eine Stunde zusammen bei netten Gesprächen und gekühlten Getränken.

Der nächste Termin ist der:
8. September 2010 DRK Kliniken Berlin | Westend, dann weiter, immer der 2. Mittwoch im Monat , in den ungeraden Monaten in den DRK Kliniken Berlin | Westend und in den geraden Monaten im Charité – Campus Benjamin Franklin.
(Ausnahme: 11. August 2010 fällt wegen Ferien aus)