Fakten und Mythen zum Brustkrebs

Berlin, 28. November 2012

Der Brustkrebs ist bei Frauen mit Abstand die häufigste Tumorerkrankung. Etwa jeder dritte Krebsfall (32 Prozent) betrifft bei Frauen in Berlin die Brust. Dies ist das Ergebnis des Gemeinsamen Krebsregisters der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen (GKR). Für das Diagnosejahr 2009 wurden im GKR 2.734 Fälle von Brustkrebs bei Frauen in Berlin registriert. Betroffene Frauen, aber auch Angehörige haben viele Fragen zu der Erkrankung. Das Onko-Forum der DRK Kliniken Berlin | Köpenick möchte bei allen Fragen, die im Zusammenhang mit einer Krebserkrankung auftreten, Ansprechpartner sein. Deshalb finden regelmäßig jeden ersten Dienstag  im Monat Informationsabende statt. Am Dienstag, den 4. Dezember 2012 wird Oberarzt Dr. med. Olaf Pirsig, Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe, alle Fakten und Mythen zum Brustkrebs erläutern. Die Veranstaltung findet von 17 Uhr bis 18.30 Uhr im Konferenztraum neben dem Brustzentrum, Salvador-Allende-Straße 2-8 in 12559 Berlin statt.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Betroffene, Angehörige und Interessierte sind ganz herzlich willkommen.
>>>>> Das gesamte Programm finden Sie hier.

Die DRK Kliniken Berlin verfügen an ihren Standorten in Köpenick und in Westend jeweils über ein von der Deutschen Krebsgesellschaft zertifiziertes Brustzentrum.