Dr. Matthias Pross, Chefarzt der Chirurgie in Köpenick, wurde der Titel "Professor" verliehen

Berlin, 17. Dezember 2007

Priv.-Doz. Dr. med. Matthias Pross, Chefarzt der Klinik für Chirurgie, DRK Kliniken Berlin | Köpenick, wurde von der Medizinischen Fakultät der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg aufgrund seiner akademischen Leistungen in Forschung, Wissenschaft und Lehre am 19. Oktober 2007 der Titel "außerordentlicher Professor" verliehen.

Von: Angela Kijewski

Über 100 wissenschaftliche Publikationen sind Ausdruck seiner Arbeit in Wissenschaft und Forschung. Das Thema seiner aktuellen Arbeiten war: "Die Laparoskopie bei intraabdomineller Entzündung und Tumorwachstum". Prof. Pross übernimmt weiterhin Lehraufgaben an der Medizinischen Fakultät der Universität Magdeburg.