Crohn & Colitis Tag: Mit den Behandlern im Austausch

Berlin, 30. September 2015


350 000 Menschen leiden in Deutschland unter chronisch entzündlichen Darmkrankheiten (CED) – Tendenz stiegend. CED ist nicht heilbar, die häufigsten dieser Krankheiten sind Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Besonders häufig tritt CED in jungem Alter zwischen 15 und 25 Jahren auf. In der Öffentlichkeit sind die Krankheiten bislang wenig bekannt. Da CED nicht heilbar ist, liegt der Therapieschwerpunkt vor allem auf der Verbesserung der Lebensqualität der Patienten.

Im Rahmen des Crohn & Colitis Tages 2015 lädt die Klinik für Innere Medizin mit Schwerpunkt Gastroenterologie der DRK Kliniken Berlin | Westend am Mittwoch, 30.09.2015 von 16 – 19 Uhr zum Patientendialog ein. Um Betroffenen und deren Angehörige noch besser informieren zu können, haben Chefarzt Professor Dr. med. Andreas Sturm und Studienschwester Bianca Deparade-Berger gemeinsam mit dem Selbsthilfeverband Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung (DCCV) e.V. ein umfassendes Programm zusammengestellt.

Der Austausch mit den Behandlern in persönlichen Gesprächen und Gruppendiskussionen steht dabei im Vordergrund. Es werden nicht nur die verschiedenen Aspekte der Krankheit besprochen, sondern auch genügend Raum gegeben, um individuelle Fragen klären zu können.

In praxisbezogenen Workshops werden verschiedene Themen behandelt, wie die Endoskopie und Funktionsdiagnostik, neue Erkenntnisse der Studienambulanz, neue Therapieformen und Informationen rund um die Notfallversorgung und den stationären Aufenthalt gegeben. Im Rahmen dessen stellen sich auch niedergelassene Gastroenterologen und die Zentrale Notaufnahme der DRK Kliniken Berlin | Westend durch Chefarzt Dr. med. Daniel Schachinger und Oberärztin Dr. med. Juliane Gonzaga-Silveira vor.

Die Frage „Warum hat es mich erwischt?“ stellen sich viele Betroffene. Neben den medizinischen Fachkräften wird auch Psychotherapeut Urs Münch unter den Referenten sein, um über diese Gedanken zu sprechen.

Der 9. Patientendialog – Crohn & Colitis Tag findet im Rahmen der Veranstaltungsreihe „cedaktiv“-Forum 2015 der Klinik für Innere Medizin – Schwerpunkt Gastroenterologie statt. Zur besseren Planung wird um Voranmeldung bis zum 20.09.2015 gebeten (siehe Flyer). Die Veranstaltung ist kostenlos und offen für alle Betroffenen, Angehörigen und Interessierten.

Ort und Uhrzeit:

DRK Kliniken Berlin | Westend
Spandauer Damm 130, 14050 Berlin
Aula des Bildungszentrum für Pflegeberufe (Haus S)
9. Patientendialog – Crohn & Colitis Tag: Mit den Behandlern im Austausch
Mittwoch, 30. September 2015, von 16.00 bis 19.00 Uhr

Anmeldung und Kontakt:

Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung – DCCV – e. V.
Inselstraße 1, 10179 Berlin
Fax: (030) 200 03 92-87
E-Mail: sarens@dccv.de

Ansprechpartner:

DRK Kliniken Berlin | Westend
Klinik für Innere Medizin – Schwerpunkt Gastroenterologie
Spandauer Damm 130, 14050 Berlin
Telefon: (030) 30 35 - 43 54/55
Telefax: (030) 30 35 - 43 59
E-Mail: gastroenterologie@drk-kliniken-westend.de

>>Den Flyer mit dem Programm des 9. Patientendialog – Crohn & Colitis Tag finden Sie hier und den Flyer der kompletten Veranstaltungsreihe „cedaktiv“-Forum 2015 hier.