BENN NOW - Lyrik und Musik live im Kochhaus im Westend am 19. Juni 2008

Berlin, 16. Juni 2008

Präsentiert werden Gedichte Gottfried Benns, begleitet von der live-elektronischen Musik der jungen Slam-poetry Aktivisten der Gruppe assemble ART.

Dieser besondere Benn-Abend präsentiert die Lyrik des weltberühmten Dichters frisch und anders als gewohnt. Wir wollen damit besonders ein junges Publikum ansprechen und gleichzeitig einen neuen Blick auf das Werk Benns ermöglichen, der 1912/13 als junger Arzt in der Pathologie des Westend Krankenhauses gearbeitet hat.

Das Projekt „BENN NOW“ ist aus der Idee heraus entstanden, Gottfried Benn als modernen Klassiker der Lyrik zeitgemäß in der Öffentlichkeit zu präsentieren. Die Auswahl reicht von der Frühphase der Morgue-Gedichte bis zu den späten Parlando-Arbeiten und macht damit die unterschiedlichen Dimensionen des Bennschen Werkes sichtbar. Die Spannung und Kreativität dieser innovativen Benn-Interpretation wird dadurch erzeugt, dass mehrere Sprecher einen vielfältigen Stimmbogen aufbauen, der von der live gespielten elektronischen Musik erhöht wird. Das Publikum wird dadurch immer wieder aufs Neue von der Fülle an Interpretationsmöglichkeiten im Werk Benns positiv überrascht.  

„BENN NOW“ wird von Gunnar Wendt und Franz Klug moderiert, die elektronischen Instrumente bedienen die Mitglieder der Gruppe assemble ART Patrick Kruse und Björn Högsdal, es sprechen die Schauspieler Stella Adorf, Michael Nelle und Alix Dudel. Dieser Abend ist die Release-Party der CD "Morgue & More"!


Ort: 
ehem. Kochhaus des Westend Krankenhauses
DRK Kliniken Berlin | Westend
Eingang Fürstenbrunner Weg 21

Programm:
19:30 Uhr Besichtigung der Pathologie
20:30 BENN NOW, Lyrik und Musik live
anschließend après Lyrik

Eintritt frei – Spenden willkommen!


Für Fragen, Pressematerial und Interviews steht Ihnen
Frau Dr. Anne Marie Freybourg
als Kuratorin von
Kunst im Westend - Eine Initiative der DRK Kliniken Berlin | Westend

unter der TelefonNr.: 0178-52 09 303  oder 030 - 3035 48 05 gerne zur Verfügung.