Ausgleich durch Brustepithesen

Berlin, 01. Oktober 2012

Die Versorgung mit den richtigen Hilfsmitteln kann nach einer Brustoperation dazu beitragen, wieder das Selbstvertrauen der Frauen zu stärken. So gibt es zum Beispiel die Möglichkeit, betroffenen Frauen Brustepithesen anzubieten. Martina Kömmler und Dorothee Rohrbeck vom Sanitätshaus Telschow beraten seit Jahren fürsorglich und kompetent Patientinnen nach einer Brustkrebsoperation. Beide Frauen berichten im Rahmen des Onko-Forums des zertifizierten Brustzentrums der DRK Kliniken Berlin | Köpenick am Dienstag, den 2. Oktober 2012 von 17 Uhr bis 18.30 Uhr über den „Ausgleich durch Brustepithesen“. Das Onko-Forum ist eine Informationsplattform für Betroffene, bei der sich monatlich Fachärzte, aber auch Laien und Betroffene austauschen.

Die Veranstaltung ist kostenlos und Betroffene, sowie Interessierte und Angehörige sind herzlich dazu eingeladen.

Ort: DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Konferenzraum neben dem Brustzentrum
Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin  

>>> Das gesamte Veranstaltungsprogramm finden Sie hier.