4. Ausgabe vom Rotkreuz-Magazin erschienen

Berlin, 02. Dezember 2013

Liebe Patientinnen und Patienten,

das neue Rotkreuz-Magazin ist Anfang Dezember erschienen und liegt in allen unseren Kliniken und in unserer Pflegeeinrichtung für Sie aus. Das Heft erscheint vier Mal im Jahr. Sie können sich die Magazine gerne kostenlos mit nach Hause nehmen. In dem Heft stehen im Innenteil auf acht Seiten auch viele Informationen über die DRK Kliniken Berlin und den Träger der Einrichtungen, die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.

Das Krankenhaus Köpenick zum Beispiel feiert im nächsten Jahr sein 100jähriges Bestehen. Eine gute Gelegenheit, mal zurückzuschauen und die Entwicklung - vor allem seit der Übernahme durch die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. im Jahr 1992 - zu beleuchten. Ebenfalls im nächsten Jahr wird eine neue Klinik in Köpenick eröffnet, die Klinik für Innere Medizin - Schwerpunkt Geriatrie. Mit der neuen Einrichtung reagieren die DRK Kliniken Berlin auf die demografische Entwicklung. Wir haben den neuen Chefarzt der Klinik, Dr. med. Andreas Klobukowski interviewt und zu seinen Zielen befragt.
Eine besondere Weihnachtsgeschichte können Sie auf den Seiten IV und V lesen. Die kleine Viktoria kam zu früh auf die Welt und litt an einer schweren Magen-Darm-Erkrankung. Dem Team der Kinderklinik im Westend rund um Chefarzt Dr. med. Arpad von Moers gelang es, das Mädchen zu retten.
Zudem stellen wir Ihnen schonende Therapien vor, wie in unserer Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie in Köpenick unter der Leitung von Chefarzt Dr. med. Michael Naundorf Krampfadern entfernt werden und unsere Diätassistentin Susann Müller gibt Tipps für eine ausgewogene Ernährung bei Krebserkrankungen. Zudem erfahren Sie auf den Seiten 22 und 23 von unserem Chefarzt der Klinik für Chirurgie in Köpenick, Professor Dr. med. Matthias Pross, wie man gesund schlemmt und auch über die Feiertage zusätzliche Kilogramm vermeidet.

Schauen Sie doch einfach mal rein in das Heft. Sie finden die Inhalte auch hier auf der Homepage der DRK Kliniken Berlin.

>> Die aktuelle Ausgabe des Rotkreuz-Magazins zum Herunterladen

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund mit fünf Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit insgesamt 1.509 genehmigten Betten in Trägerschaft der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Zentralen Notaufnahmen und mit zahlreichen ambulanten Angeboten werden rund 200.000 Patienten pro Jahr von über 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern versorgt.
Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 27 größten Arbeitgebern in der Hauptstadt.
Die DRK Kliniken Berlin sind zertifiziert nach den Standards der Joint Commission International.

Die DRK Kliniken Berlin | Westend, DRK Kliniken Berlin | Köpenick und DRK Kliniken Berlin | Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.

Kontakt
Tanja Kotlorz
Pressesprecherin der DRK Kliniken Berlin
Leiterin der Unternehmenskommunikation
Telefon: (030) 30 35 - 50 70, Mobil (0152) 0157 - 50 70
Fax: (030) 30 35 - 50 79
E-Mail Kontakt