12. Deutscher Lungentag an den DRK Kliniken Berlin | Mitte

Berlin, 14. Oktober 2009

Am Sonnabend fand in der Drontheimer Straße der „12. Deutsche Lungentag“ unter der Leitung von Herrn Prof. Dr. med. Peter Dorow, Chefarzt des Pneumologischen und Schlafmedizinischen Zentrums und Ärztlicher Leiter der DRK Kliniken Berlin | Mitte statt.



Das von Herrn Prof. Dorow geleitete Arztseminar erhielt derart großen Zuspruch, dass die Stühle wieder einmal nicht ausreichend waren. In diesem Jahr war eine große Zahl an niedergelassenen Pneumologen und Allgemeinmedizinern anwesend, die auch in den Ablauf des Symposiums eingebunden wurden.

Zunächst gab Herr Prof. Dorow einen Überblick über die Tumordiagnostik und Tumortherapie in den DRK Kliniken Berlin der DRK Schwesternschaft.

Herr Prof. Dorow berichtete über die Gründung des Ethikkomitees im Jahre 2002 und dessen Aktivitäten in den darauf folgenden Jahren. Die erstellten Leitlinien wurden vorgestellt.

Herr Prof. Dorow ging auf die Gründung der Strahlenklinik an den DRK Kliniken Berlin | Westend ein und berichtete über die hochmodernen Therapiemöglichkeiten, wie stereotaktische Bestrahlung. 

Danach würdigte Herr Prof. Dorow die nunmehr über 31-jährige Zusammenarbeit zwischen ihm und Frau Dr. Ullrich und überreichte ihr einen Blumenstrauß.

Im Weiteren ging Herr Prof. Dorow auf die Gründung des „Tumorzentrum für Klinik & Praxis in Berlin e. V.“ ein und leiteten dann zur Tätigkeit des Lungenkrebszentrum der DRK Kliniken Berlin | Mitte über.

Danach erfolgte eine zweistündige dynamische Tumorkonferenz unter Leitung und Moderation von Herrn Prof. Dorow. In Zusammenarbeit mit Frau Dr. Radke (Institut für Pathologie), PD Dr. Schneider (Klinik für Chirurgie und Thoraxchirurgie), Herrn Dr. Stupavsky (Zentrum für Strahlentherapie), Frau Ullrich (Zentrum für Strahlentherapie) und Herrn Prof. Steinkamp (Institut für diagnostische und interventionelle Radiologie), Frau Dr. Pilz, Herrn Dr. Franz und Herrn Dr. Meissner (Pneumologisches und Schlafmedizinisches Zentrum) erfolgte in bewährter Weise eine Tumorkonferenz mit der Diskussion über 18 Kasuistiken.

Unter Leitung von Frau OÄ Dr. Pilz wurde ein Patientenseminar zum Thema „Gesunder Schlaf“ durchgeführt. Dieses Patientenseminar hat erneut einen enorm großen Zuspruch unter den Patienten erhalten. Es waren über 130 Patienten anwesend, die sich unter Leitung von Frau OÄ Dr. Pilz über neue und allgemeine Therapiemaßnahmen informierten. Weiterhin wurden Einzelseminare durchgeführt, in denen verschiedene Beatmungstechniken, insbesondere auch die Heimbeatmung, vorgeführt wurden. Es wurden umfangreiche Maskenschulungen durchgeführt.

In den Gängen der Klinik drängte sich das Publikum, um sich an verschiedenen Ständen mit Informationsmaterial zu versorgen und Fragen zu Ihren Gesundheitsproblemen zu stellen. Wer wollte, konnte die eigene Lungenfunktion mit einem Messtest überprüfen lassen, sich den Blutzucker oder den Blutdruck messen lassen.

Zum Schluss wurde ein sehr leckeres Büffet eröffnet, das allgemein großen Anklang fand.

Eine rundum gelungene Veranstaltung für das Haus und seine engagierten Mitarbeiter.