Kontakte

Zentrale Rufnummern

DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Tel.: (030) 3035 - 3000
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin | Mitte
Tel.: (030) 3035 - 6001
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin | Westend
Tel.: (030) 3035 - 0
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin
Wiegmann Klinik

Tel.: (030) 3035 -5755
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin
Pflege & Wohnen Mariendorf

Tel.: (030) 3035 - 5400
weitere Kontaktdaten

Aktuelles

Gut leben während der Lungenkrebstherapie

Sabine Haneberg, Fachschwester für Onkologie, betreut Lungenkrebspatienten während ihres...

Inspiration durch Mode und Farbe

Eine Krebserkrankung ist für den Betroffenen und die Angehörigen zunächst ein schwerer...

Reise durch den Brustkorb

Eine Reise durch den Brustkorb können Gäste der Infoveranstaltung unseres Lungenkrebszentrums in...

Qualität verstehen und leben

ktq logo web hg grau

Neues Kompetenzzentrum für Minimal-Invasive Chirurgie

Berlin, 28. Januar 2016

Chefarzt Professor Dr. med. Matthias Pross


Die Klinik für Chirurgie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick ist als Kompetenzzentrum Minimal-Invasive Chirurgie ausgezeichnet worden. Diese Zertifizierung wurde in Zusammenarbeit der Chirurgischen Arbeitsgemeinschaft für Minimal-Invasive Chirurgie (CAMIC) und der Deutschen Gesellschaft für Allgemein- und Viszeralchirurgie (DGAV) durchgeführt.

Voraussetzungen für ein solches Qualitätssiegel sind, dass die Chirurgen eine konkrete Anzahl an Fortbildungspunkten auf Veranstaltungen erwerben, sowie dass sie an bestimmten Fortbildungsveranstaltungen teilnehmen.

„Die gezielte Spezialisierung, höchste Qualitätsansprüche und die Einführung modernster laparoskopischer Techniken in der Klinik für Chirurgie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick wurden belohnt“, resümiert der Chefarzt der Klinik für Chirurgie, Professor Dr. med. Matthias Pross. Nach einem intensiven Verfahren, in dem Prüfer die durchgeführten Operationen, die vorhanden technischen Möglichkeiten im Operationsaal, die Ergebnisqualität der Operationen sowie den Ausbildungsstand des chirurgischen Teams genau kontrollierten, konnte dieses Qualitätssiegel verliehen werden. Es bedeute auch, dass dieses qualifizierte Zentrum diese hohen Anforderungen jeden Tag im klinischen Alltag erfüllen muss.

Unter Leitung von Professor Dr. med. Matthias Pross wurde diese Kompetenz in den vergangenen Jahren stetig erweitert. So werden heute minimal-invasive Operationen nicht nur bei gutartigen Erkrankungen, sondern auch bei bösartigen Tumoren durchgeführt, sofern dies möglich ist. Das hat viele Vorteile für die Patienten. Denn neben den geringeren Schmerzen und der schnelleren Erholung, gibt es auch positive Auswirkungen auf das Immunsystem.

Kontakt:
DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Klinik für Chirurgie
Chefarzt Professor Dr. med. Matthias Pross
Tel.: 030/3035 - 3317
Fax: 030/3035 - 3328
m.pross@drk-kliniken-berlin.de
DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Salvador-Allende-Straße 2 - 8
12559 Berlin

Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund mit vier Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit insgesamt 1.509 genehmigten Betten. Gesellschafter des Klinikverbundes ist die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V. In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Zentralen Notaufnahmen und mit zahlreichen ambulanten Angeboten werden rund 200.000 Patienten pro Jahr von über 3.400 Mitarbeitern versorgt. Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 26 größten Arbeitgebern in der Hauptstadt. Die DRK Kliniken Berlin sind nach KTQ (Kooperation für Transparenz und Qualität im Gesundheitswesen) zertifiziert. Die DRK Kliniken Berlin | Westend, DRK Kliniken Berlin | Köpenick und DRK Kliniken Berlin | Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.
Kontakt:
Tanja Kotlorz
Pressesprecherin der DRK Kliniken Berlin
Telefon: (030) 30 35 - 50 70,
Mobil (0152) 0157 - 50 70
Fax: (030) 30 35 - 82 50 70
E-Mail: t.kotlorz@drk-kliniken-berlin.de