Kontakte

Zentrale Rufnummern

DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Tel.: (030) 3035 - 3000
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin | Mitte
Tel.: (030) 3035 - 6000
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin | Westend
Tel.: (030) 3035 - 0
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin
Wiegmann Klinik

Tel.: (030) 3035 -5755
weitere Kontaktdaten

DRK Kliniken Berlin
Pflege & Wohnen Mariendorf

Tel.: (030) 3035 - 5400
weitere Kontaktdaten

Aktuelles

Informationsabend für Patientinnen mit Endometriose

Das Endometriosezentrum der DRK Kliniken Berlin | Westend lädt am 19.3.2019 ab 18 Uhr ein

„Bewerber-Speed-Dating“ in Köpenick – Das erste Mal

Einige Mitarbeiter hielten die Plakate mit der Ankündigung eines „Speed-Datings“ für Bewerber im...

Bewerber Speed Dating für den Einsatz im Pflegebereich

Sie möchten ganz unkompliziert und unverbindlich Ihren zukünftigen Arbeitgeber im Bereich Pflege...

Gesellschafter

1

Qualität verstehen und leben

1

Darmzentrum-Köpenick ist jetzt „EDIUM-Zentrum“

Berlin, 15. Februar 2019

Das Darmzentrum Köpenick ist als eines von der Deutschen Krebsgesellschaft ausgewählten Zentren mit an der EDIUM- Studie beteiligt


Seit Anfang des Jahres nimmt das Darmzentrum Köpenick an der bundesweiten EDIUM-Studie teil - EDIUM steht für „Ergebnisqualität bei Darmkrebs: Identifikation von Unterschieden und Maßnahmen zur flächendeckenden Qualitätsentwicklung“.

Darmkrebs ist eine der am häufigsten auftretenden Krebsarten bei Frauen wie auch bei Männern in Deutschland. Bislang ist wenig darüber bekannt, wie sich die Behandlung in Krankenhäusern in Deutschland unterscheidet und ob es Unterschiede in den Behandlungsergebnissen gibt.

In dieser Studie werden die Behandlungsergebnisse aus Sicht der Patientinnen und Patienten, die in verschiedenen zertifizierten Darmkrebszentren behandelt werden, miteinander verglichen. Die Zentren sollen so noch besser als bisher herausfinden, wie man die Behandlung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Darmkrebs verbessern und entsprechend planen kann.

Im Fokus dieser Studie steht also die Ergebnisqualität bei der Darmkrebsbehandlung: Diese Ergebnisqualität wird daran gemessen, wie die gesundheitsbezogene Lebensqualität nach einer Darmkrebsbehandlung aus Sicht der Patientinnen und Patienten wahrgenommen wird. Diese selbst berichtete Lebensqualität wird im Zusammenspiel mit Patientendaten zu Erkrankung und Behandlung analysiert.

Im Umkreis von 200 km sind wir eines von drei ausgewählten Zentren, die sich an dieser Studie beteiligen.

Das Besondere der Studie ist die Art der Erfassung der sogenannten „PROs“ in der Studie: Als Patientenbefragung steht das Empfinden der Patientinnen und Patienten im Vordergrund der EDIUM-Studie. PROs – Patient-Reported Outcomes – bedeutet: Patientinnen und Patienten berichten über ihr Behandlungsergebnis. Diese Patientenperspektive verdeutlicht, was Betroffene wirklich beschäftigt und liefert so wertvolle Informationen über Erkrankung und Behandlung, die klinische Maße nicht immer erfassen. Nach einer Studie zu Prostatakrebs (www.pco-study.com) ist EDIUM zu Darmkrebs die zweite Studie, die PROs bundesweit unter Krebspatientinnen und –patienten erfasst.

Mehr Informationen zu der Studie gibt es unter www.edium-studie.de.