Neuer Chefarzt der Neurologie und neuer Ärztlicher Leiter der Notaufnahmen

Berlin, 01. März 2012
Professor Dr. med. Robert Stingele - Chefarzt der Klinik für Neurologie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick

Professor Dr. med. Robert Stingele - Chefarzt der Klinik für Neurologie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick

Dr. med. Daniel Schachinger, MBA - Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahmen der DRK Kliniken Berlin <br>Fotos: DRK Kliniken Berlin</b>

Dr. med. Daniel Schachinger, MBA - Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahmen der DRK Kliniken Berlin
Fotos: DRK Kliniken Berlin

Seit dem 1. März 2012 ist Professor Dr. med. Robert Stingele neuer Chefarzt der Klinik für Neurologie der DRK Kliniken Berlin | Köpenick.
Professor Stingele war zuvor an der Medizinischen Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel als Professor für Neurologie tätig. Seine Vorgängerin bei den DRK Kliniken Berlin | Köpenick, PD Dr. med. Sabine Fitzek, hat das Unternehmen verlassen.


Kontakt:
Chefarzt Professor Robert Stingele
DRK Kliniken Berlin | Köpenick
Salvador-Allende-Straße 2 – 8
12559 Berlin
Tel.: (030) 3035-3411
Fax.: (030) 3035 - 3412
E-Mail: r.stingele@drk-kliniken-berlin.de

 

Dr. med. Daniel Schachinger, MBA, ist seit dem 1. November 2011 Ärztlicher Leiter der Zentralen Notaufnahmen in den DRK Kliniken Berlin und somit für die interdisziplinären Rettungsstellen und Aufnahmestationen an unseren Standorten Westend, Mitte und Köpenick zuständig.
Diese Stelle ist neu geschaffen worden. Zuvor war Dr. Schachinger Chefarzt der zentralen Rettungsstelle des Klinikum im Friedrichshain des Vivantes-Konzerns.


Kontakt:
Ärztlicher Leiter Zentrale Notaufnahmen
Dr. med. Daniel Schachinger, MBA
DRK Kliniken Berlin | Westend
Spandauer Damm 130
14050 Berlin
Sekretariat Zentrale Notaufnahmen
Tel.: (030) 3035 - 4015
Fax: (030) 3035 - 4019
E-Mail: d.schachinger@drk-kliniken-berlin.de
E-Mail Sekretariat: i.schroeter@drk-kliniken-berlin.de


Die DRK Kliniken Berlin sind ein freigemeinnütziger Klinikverbund mit fünf Krankenhäusern und einem Pflegeheim mit insgesamt 1.509 genehmigten Betten in Trägerschaft der DRK-Schwesternschaft Berlin e.V.
In 35 Fachabteilungen, 26 Kompetenzzentren, drei Rettungsstellen und unzähligen ambulanten Sprechstunden werden rund 200.000 Patienten pro Jahr von über 3.300 Mitarbeitern versorgt.
Damit gehören die DRK Kliniken Berlin zu den 25 größten Arbeitgebern in der Hauptstadt.
Die DRK Kliniken Berlin sind zertifiziert nach den Standards der Joint Commission International.

Die DRK Kliniken Berlin | Westend, DRK Kliniken Berlin | Köpenick und DRK Kliniken Berlin | Mitte sind als akademische Lehrkrankenhäuser der Charité – Universitätsmedizin Berlin anerkannt.

>> Die vollständige Pressemitteilung finden Sie hier.