Einladung zum Tag der offenen Tür im Westend

Berlin, 03. Juni 2013

Die DRK Kliniken Berlin | Westend laden zum Tag der offenen Tür am Samstag, den 8. Juni 2013, in der Zeit von 14 bis 18 Uhr ein. Das moderne und mit mehr als 100-jähriger Geschichte sehr traditionsreiche Krankenhaus am Spandauer Damm 130 präsentiert sein gesamtes Leistungsspektrum. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.




Die Höhepunkte: Besucher spazieren durch Berlins größtes, begehbares Herz (600 Kilogramm schwer, mehr als zwei Meter hoch und dreieinhalb Meter lang) und lassen sich von Kardiologen die Funktionsweise des Herzmuskels erklären. In einem fünf Meter langen Darm-Modell zeigen Chirurgen und Internisten mögliche Erkrankungen des inneren Organs. Beim Kinderfest werden die Jüngsten geschminkt, die eigene Puppe wird in die Puppenklinik zur „Operation“ gebracht und der Teddy „geröntgt“.

Alle Fachkliniken präsentieren auf dem Campus ihre Leistungsspektren. Die Neurochirurgen zeigen, wie schwierig es ist, einen Schädel zu öffnen. Die Hygieniker haben die sonst unsichtbaren, aber sehr gefährlichen Erreger um ein Vielfaches vergrößert. Es gibt Bakterien und Viren zum Anfassen und sogar zum Kuscheln. Interessierte blicken hinter die Türen zu den OP-Sälen. Diabetesberaterinnen geben Tipps für eine gesunde Ernährung. Rettungsmediziner demonstrieren Erste Hilfe. Augenärzte messen den Augendruck der Besucher.

Die DRK-Schwesternschaft Berlin e.V., Träger der DRK Kliniken Berlin, zeigt in ihrer Ausstellung „Schwesternschaftsjahre 1875 bis heute – Die Ausstellung der DRK-Schwesternschaft Berlin“ neue Exponate. Zu sehen sind erstmals die 171 Jahre alten Kinderschuhe von Hedwig von Rittberg, der Gründerin der ersten Berliner Rot-Kreuz-Schwesternschaft. Auch der Geschichte des Westend-Klinikums ist ein Teil der Ausstellung gewidmet.

Die DRK Kliniken Berlin erwarten zahlreiche Besucher.
Wir freuen uns, wenn Sie vorbeischauen am Samstag, den 8. Juni in der Zeit von 14 bis 18 Uhr.

Die Adresse der Klinik:
DRK Kliniken Berlin | Westend
Spandauer Damm 130
14050 Berlin

>> Mehr Informationen erhalten Sie hier.

Kontakt:
Tanja Kotlorz
Pressesprecherin der DRK Kliniken Berlin
Unternehmenskommunikation
Telefon: (030) 30 35 - 50 70, Mobil (0152) 0157 - 50 70
Fax: (030) 30 35 - 50 79
E-Mail: t.kotlorz@drk-kliniken-berlin.de

>> Die Pressemitteilung finden Sie hier.