Suche

Kontakte

DRK Kliniken Berlin | Köpenick

Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie

Salvador-Allende-Straße 2-8
12559 Berlin
Wegbeschreibung

Tel.: (030) 3035 - 3313
Fax: (030) 3035 - 3308
E-Mail Kontakt

Chefarzt

Dr. med. Falk Reuther

Abteilungsleitung

Konstanze Beier

Stationen

Station 2A
Station 2B

Chefarztsekretariat
Angela Pisano

Tel.: (030) 3035 - 3313
Fax: (030) 30 35 - 3308
E-Mail Kontakt

Sprechstunden
Tel.: (030) 3035 - 3853

Arbeits-, Schul-, Wegeunfälle
D-Arzt-Sekretariat
Privatsprechstunde

Tel.: (030) 3035 - 3119

Station 2A
Tel.: (030) 3035 - 3120

Station 2B
Tel.: (030) 3035 - 3256

Auszeichnungen

2

Hand- und Handgelenkschirurgie

Die Funktionsfähigkeit der Hand ist im täglichen Leben von zentraler Bedeutung. Die Behandlung von Handerkrankungen- und Verletzungen verlangt besonderer Kenntnisse der komplizierten anatomischen Strukturen und spezielle chirurgische Techniken.

Wir bieten modernste Behandlungstechniken

  • Mikrochirurgische Verfahren: Operationsmikroskop, spezielle Instrumentarien, Nahtund Hilfsmittel zur Behandlung von Nerven –und Sehnenverletzungen
  • Behandlung mit minimal-invasiven Methoden und winkelstabilen Titanimplantaten

Erkrankungen der Hand

  • Nervenfunktionsstörungen durch Druckschädigung der zur Hand führenden Nerven:

    • Sulcus ulnaris Syndrom (Ulnarisrinnen-Syndrom oder Kubital-Tunnel Syndrom)
    • Supinator-Logensyndrom ( Enge des tiefen Radialnerven unterhalb des Ellenbogen)
    • Karpaltunnelsyndrom
    • Loge de Guyon Syndrom (Einengung des Ulnarisnerven auf Höhe des Handgelenkes)

  • Dupuytrensche Erkrankung – Fibromatose der Hohlhand (Bindegewebsvermehrung mit zunehmender Beugefehlstellung der Finger) aller Schweregrade oder Folgezustände
  • Überbeine (Ganglion), Mukoidzysten der Fingergelenke
  • Veränderungen der Sehnen und Gelenke

    • Hammerfinger
    • Knopflochdeformität
    • Bouchard-Arthrose (abnutzungsbedingte Veränderung der Fingermittelgelenke)
    • Heberden-Arthrose (abnutzungsbedingte Veränderung der Fingerendgelenke)

  • Bewegungsstörungen der Finger durch die Enge im Sehnenlager

    • schnellender Finger

  • Arthrose des Handgelenkes, der Handwurzelknochen und des Daumensattelgelenkes (Rhizarthrose)

Handverletzungen

Wir versorgen Verletzungen und ihre Folgen (bei Notfällen rund um die Uhr)

  • Operative und nichtoperative Behandlung von Knochenbrüchen an Handgelenk und Hand
  • Behandlung von Speichenbrüchen und ihren Spätfolgen
  • Operative Behandlung der Handwurzelknochenbrüche
  • Versorgung von Verletzungen der Beuge- und Strecksehnen sowie von Bändern der Fingergelenke (Skidaumen)
  • Versorgung von Wunden und Infektionen an der Hand
  • Korrektur der in Fehlstellung verheilten Knochenbrüche