Alle Themen im Überblick

Suche

Kontakte

DRK Kliniken Berlin | Köpenick

Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie

Salvador-Allende-Straße 2-8
12559 Berlin
Wegbeschreibung

Tel.: (030) 3035 - 3358
Fax: (030) 3035 - 3356
E-Mail Kontakt

Chefarzt

Dr. med. Günay Kalender

Abteilungsleitung

Christine Bertat

Station

Station 6A

Herzlich Willkommen

Chefarzt Dr. med. Günay Kalender

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

hiermit möchte ich mich Ihnen als neuer Chefarzt der Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie in den DRK Kliniken Berlin | Köpenick vorstellen.

Ich freue mich, Sie in diesem traditionsreichen Haus, das auf eine über 100-jährige Geschichte zurückblicken kann, begrüßen zu dürfen.

Patientenzufriedenheit und die Gewährleistung, dass Sie die bestmögliche Versorgung innerhalb des Krankenhauses bekommen, das Ineinandergreifen aller dazu nötigen Fachdisziplinen, um auch die schnelle Umsetzung aller nötigen medizinischen Tätigkeiten zu ermöglichen, steht immer an erster Stelle der ärztlichen Tätigkeit.

Es stehen auf der Station Ein-, Zwei- und Drei-Bett-Zimmer zur Verfügung.

Weiterhin gibt es eine Komfortstation, die auf Ihre individuellen Bedürfnisse ausgelegt ist.

Die Klinik für vaskuläre und endovaskuläre Chirurgie bietet Ihnen ein breites Spektrum an Behandlungsmöglichkeiten, sowohl etablierter chirurgischer als auch minimal-invasiver und endovaskulärer Methoden bis hin zur Anwendung medikamentöser und computerunterstützter Verfahren, um Ihnen unsere Expertise zu allen arteriellen und venösen Krankheiten umfassend zur Verfügung zu stellen.

Das Motto: „Gehen ist Leben“ ist die Philosophie unserer Abteilung und alle Interventionen dienen dem Erhalt und der Wiederherstellung Ihrer Bewegungsfähigkeit.

Kommunikation ist das wichtigste Element innerhalb und außerhalb der Abteilung, offen, rechts und links schauend, nicht nur fokussiert auf das eigene Spektrum, leistungsorientiert und auf ein gemeinsames Ziel zusteuernd - Ihrer raschen Genesung.

Wir arbeiten eng mit den Krankenkassen, Rehabilitationszentren und Sozialdiensten zusammen, um Ihnen während und auch nach dem Aufenthalt in unserem Haus eine umfassende Weiterbetreuung zu garantieren.

Mit Ihnen, unseren Patienten, möchten wir ein tragbares Verhältnis aufbauen, das von Kompetenz, Erfahrung, Verständnis, Vertrauen und Ruhe geprägt ist.